Pirelli Angel GT II

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • ... jetzt überleg ich, ob ich den Metzler auch noch mal ausprobiere.:denk

    ...hab den Road 5 jetzt 6.000 km drauf und er hat echt noch tiefes Profil... bis jetzt null Unsicherheiten:sman


    ... aber es stimmt, ich muss immer den ganzen Satz wechseln, weil beide Reifen gleich runter sind.

    das ist mir mit allen anderen Reifen nicht passiert, da hatte ich immer auf einen Vorderreifen zwei Hinterreifen.:girl

    ja denn ich liebe das Leben :girl

  • Hallo Grusel.... :hi


    Habe ich das jetzt richtig verstanden, du hast mit dem Roadtec 12400km auf dem Hinterreifen? Habe den ja auch seit Ende März drauf, aber der hintere kommt nächste Woche runter. Ziemlich genau 7000km. In der Mitte Verschleißgrenze erreicht, an der Flanke noch 1,5mm Rest. Dafür ist es der erste Reifen, bei dem ich nicht beide gleichzeitig wechseln muss. Beim Angel GT war nach 9000km, und beim CRA3 nach 8000km für beide Schluss.

    Jetzt bleibe ich beim 01er, da kommt man in den Kurven so schön tief runter :punk , und der klebt in jeder Situation bei jedem Wetter.


    Grüße Carsten

  • ..

    Metzeler Roadtec 01, allerdings in SE = Sport Edition.

    Dann berichte mal, ob der SE auch so eine gute Eigendämpfung hat und wie er sich bei kalter Nässe benimmt. Nur die Pannenneigung gibt mir zu denken, zweimal bei mir, einmal bei meinem Nachfolger (Thüringentreffen dieses Jahr)


    jax

  • 1. Nein auf dem Angel GT II. Zum Roadtec hab ich schon wo anders geschrieben.


    2. Pannen, auf drei Sätzen Roadtec keine. Scheiß Zufälle. Der Teufel ist ein Eichhörnchen.


    Wheelie-Reiner:irre: Ossi, ist ja auch angetan vom Roadtec 01.


    Werde berichten, ob es einen Unterschied zum SE gibt.


    Die Schräglagengier und das vertrauenerweckende Feedback in Schräglage sind unübertroffen. Das ist schon ein Kaufargument.


    Und die ebenfalls sehr gute Eigendämpfung ist natürlich, insbesondere irgendwo im Süden, auf Minipisten, ein Garant für stressfreies Kilometerfressen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: