Gangschaltung weich

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus Leute,

    bin neu hier im Forum, besitze eine Kawasaki Er6n Bj 2016 (damals neu gekauft)

    Mit inzwischen 19tkm auf der Uhr.

    Sie ist Komplett Scheckheft gepflegt 18tkm Service wurde gemacht.

    Ich habe folgende Frage und zwar ist meine Gangschaltung sehr "weich" geworden.

    Ist das eine Normale Begleiterscheinung des abnutzens, oder ist irgendetwas nicht Inordnung?


    Mfg

    HansoHeinz

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Herzlich Willkommen im Forum, HansoHeinz :hi

    was meinst du mit "Gangschaltung sehr weich"?

    Ich habe auch eine Erna von 2016, die inzwischen 37.000 gelaufen ist...

    Die Gänge knallen nicht rein, falls du das mit weich meinst ... Ich schalte allerdings auch oft ohne Kupplung.

    Es gibt übrigens Selbsthilfegruppen, für Menschen, die mit mir zu tun haben :girl

  • Ja, die Gänge lassen sich leicht einlegen.

    War bei der 2012er auch so.

    Ich glaub nicht, dass dies Bedenklich ist.

    Bin mit der 2012er ca. 85.000 gefahren und hatte kein Problem mit der Schaltung, der Kupplung oder dem Getriebe.

    Es gibt übrigens Selbsthilfegruppen, für Menschen, die mit mir zu tun haben :girl