Motortausch 2007 in 2010

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen, weis jemand ob der Motor einer er6n von 2007 in eine er6n von 2010 passt ohne große Umbauten? Also quasi alten Motor raus und Neuen rein ?

    Hintergrund ist das ich einen Motorschaden habe und einen günstigen Motor einer 2007er Maschine angeboten bekommen habe.

    Falls hier wer einen Motor für Baujahr 2010 hat kann er sich auch gerne bei mir melden.

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Chris,

    von den Aufnahmen her sind die Motoren Bj. 2007 und 2010 gleich. Leistung und Drehmoment sind identisch und liegen bei gleichen Drehzahlen an. Ich denke mal, einbauen und läuft sollte daher kein Problem sein.

    Erst die Modelle ab 2013 haben mit nur noch 64 Nm statt 66 Nm ein anderes Drehmoment, vermutlich den Abgaswerten geschuldet.


    Viel Erfolg beim Basteln.

    Gruß

  • Erst die Modelle ab 2013 haben mit nur noch 64 Nm statt 66 Nm ein anderes Drehmoment, vermutlich den Abgaswerten geschuldet.

    Die frage ist, ob Kawasaki die Mechanik geändert hat, oder nur sie Einstellungen im Motormanagement "optimiert".

  • Spielt hier keine Rolle, was Kawa bei der 2013er geändert hat. Christ will einen 2010er Motor durch einen 2007er ersetzten. War nur als Info, das sich bis einschließlich 2012 meiner Kenntnis nach nix geändert hat.

    Wobei, Vorsicht! Mir fällt gerade ein, dass der Durchmesser der Krümmeranschlüsse sich geändert hat. War glaube ich aber erst Bj. 2012. Vorher sind alle gleich. Dann bräuchte es noch einen passenden Krümmer.

  • Nicht das ich wüsste. Das ABS regelt die Drücke im Bremskreis. Einfluss auf den Motor wird nur bei der umgekehrten Aktion - also der traction control - genommen. Hat die ERNA nicht, folglich ist das ABS für dich kein Thema bei einem anderen Motor.

  • Das Steuergerät würde ich schon mitnehmen.

    Oder willst Du nur den blanken Motor auswechseln u. Einspritzung, Airbox, Zündspulenstecker usw. von der neuen weiter verwenden?

    Halte uns bitte auf dem laufenden!

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Fang bloß nicht an, hier einen großen Akt zu machen. Motor raus, Motor rein und alles gut.

    Die Stecker der Kabel dir am Motor sind überprüfen / mit deinem Motor vergleichen und ggf. einen Sensor, oder die Lima umstecken. Wird aber vermutlich nicht erforderlich sein. Gibt keinen Grund, irgend etwas von der Elektronik wie Zündbox, Zünsspulen o.ä. mit zu tauschen.