Realistisch mögliche Laufleistung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Nein, die Ventile wurden schon mal eingestellt und dabei die Dichtungen gleich wiederverwendet, man kann ja Dichtmasse zur Sicherheit reinschmieren.:iiiih:ditsch:nein::angry2

    Wollte damit nur sagen, Alter schützt vor Abriss nicht. Wer also meint, dass nach 2x Ventile einstellen das nächste Intervall ruhig noch warten kann, hat vielleicht auch Glück oder aber eben auch nicht.:beule

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Bei soviel Ungemach und Nervenkitzel bzgl. des Motors wünsche ich mir inzwischen meine Honda zurück.


    Gruß Kawasack

    Spontanität will gut überlegt sein.

  • Ach Blödsinn Kawasack,

    Ich halte den Inspektionsplan ein und meine Ernas laufen und laufen und laufen

    Keine Extrawürste wie Premiumkraftstoff, hightech-öle, immer drauf setzen und gib ihm, auch bei Regen und oje ... aufgepasst ... Salz auf den Strassen....

    Wer mich kennt, weiß dass ich nicht zimperlich bin ... und sie laufen und laufen und laufen

    Laß dich nicht verunsichern

    Mein Freundlicher sagte gerade letzte Woche, dass die Motoren von Kawasaki nicht mehr kaputt gehen.... Ausnahmen bestätigen die Regel :girl

    Es gibt übrigens Selbsthilfegruppen, für Menschen, die mit mir zu tun haben :girl

    Einmal editiert, zuletzt von Hippie ()

  • Hatte meine Ventile an der Versys auch erstmals bei knapp 50 TKM eingestellt:floet.


    Ich meine, drei AV waren knapp unter dem unteren Wert, eines noch in der Toleranz.

    Die Ventile wurden alle Richtung obersten Grenzewert eingestellt.
    Momentan stehen knapp 78 Tkm auf der Uhr, vor 100 Tkm schaue ich da nicht mehr nach:engel2.


    Mache mir da eher Sorgen um die Zündspulen, Laderegler und Lima.

    Alles noch in erster Besetzung:super.


    Stecker und Pins der Bauteile werden natürlich bei der planmässigen Wartung immer kontroliert und mit etwas Elektrofett bearbeitet. Aber jünger oder besser werden die Bauteile dadurch ja auch nicht.


    Ach ja, bin mit der Versys überwiegend im Tourenmodus und bei schönem Wetter unterwegs:floet, wenn es den so ist:jester...

    Gruß Michael :)

  • Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen.


    Meine erste Versys 650 wurde nur nach Wartungsplan gewartet. Die läuft jetzt bei meinem Neffen mit über 100.000 km wie immer Problemlos.

    Dieses ewige könnte, hätte etc. - Schei. drauf! Wenn was passieren soll dann passiert es, egal was Du vorher gemacht hast! Du musst das Leben nehmen wie es kommt und eine Garantie gibt es für nichts.


    Grüße Toni und ganz locker bleiben:]:jubel:yeah:

    Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist.... :yeah:

  • @ Toni: Da muss ich leider leise Widersprechen... :0plan

    Meine wäre definitiv schon lange Tot. :]

    Wenn man dann noch solche Werkstatt-Aussagen liest: "

    Ich habe mal in meiner Yamahabude nachgefragt, nach welchen Kriterien das Ventilspiel eingestellt wird. Da wurde mir gesagt, solange das Spiel noch in der Toleranz ist, wenn auch unten ganz knapp, wird nichts eingestellt. :wow Wenn ich mir dann vorstelle, wo die bei weiteren 40.000 km sind..."


    @ ALLE: Will Euch nicht in Panik versetzen!

    Einfach nur im Hinterkopf behalten: Wenn Eure Kisten an abnehmender Leistung im heißgefahrenen Zustand, steigendem Spritverbrauch, ungleich gebläuten Krümmerrohren oder ständig laufendem Kühler-Ventilator leiden.

    DA war doch mal was zum Thema: WANN Ventile einstellen? ... :blablatyp


    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • @ ALLE: Will Euch nicht in Panik versetzen!

    Einfach nur im Hinterkopf behalten: Wenn Eure Kisten an abnehmender Leistung im heißgefahrenen Zustand, steigendem Spritverbrauch, ungleich gebläuten Krümmerrohren oder ständig laufendem Kühler-Ventilator leiden.

    DA war doch mal was zum Thema: WANN Ventile einstellen? ... :blablatyp

    Ehm, bei mir geht öfter mal der Kühler-Ventilator an. Hab ne 09er mit 28K runter. Vielleicht wäre es angebracht das Ventilspiel kontrollieren zu lassen. Würde ich aber in ner freien Werkstatt machen lassen.


    Gibt es irgendwo einen Inspektionsplan, was alles gemacht werden muss? Würde ne Inspektion vorziehen.. Finde aber nix bei Kawasaki. Alte Links im Forum gingen auch nimmer.