Batterie wird nicht geladen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus,


    Ich bin neu hier in dem Forum aber habe gleich mal ein Problem mitgebracht: Bei meiner Er6n (Bj 2006) wird die Batterie nicht mehr geladen. Gemerkt habe ich das nach einer längeren Tour nachdem ich sie ausgemacht hab und wieder starten wollte ging nichts mehr, da die Batterie leer war. Also überbrückt und Starthilfe gegeben, soweit so gut. Daheim dann die Hauptverdächtigen durchgemessen, spricht: Lima (die ca. 50V liefert bei 4000 U/min) und Batterie (ist aber ziemlich neu (4 Monate) ...also hätte es nur der Laderegler sein können. Den dann Ausgetauscht und gemessen: Batterie wird immernoch nicht geladen. Ein Kollege hat noch gemeint, dass eine Kabelverbindung hinübersein kann und ich mal den Widerstand an den einzelnen Verbindungen messen soll, was auch noch getan wird. Aber hat vielleicht sonst jemand noch eine Idee was es sein kann?

    Vielen Dank fürs Lesen (sorry bisschen lang geworden) und die Antworten im vorraus:]

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Zwischenfrage: 50V??

    Kommt mir bissle viel vor, ne volle 12V-Batterie hat 13,2V, Ladespannung bei solchen Anlagen etwa 14-15V, bei 50V wäre die halbe elektrische Anlage hinüber.

    Ich würde nochmals messen, um eventuelle Messfehler auszuschließen...

    Wer Rechtschreibfähler findet darf diese natürlich behalten....:egal

  • die 50V sind an der Lichtmaschine gemessen, nicht an der Batterie. Dazwischen ist der LiMa-Regler, der das aufs verträgliche Maß stützt.


    Sind 4000 Touren das, was Kawasaki als Messdrehzahk angibt?

    Auch kommen mir 50V (auf allen Phasen gleich?) etwas wenig vor.

    An meiner alten Suzuki wurde bei 5000 Touren gemessen und es sollten dann an jeder Phase 75Volt anliegen.


    Kann bei der Kawa anders sein, hab das Schrauberbuch grad nicht hier.

    lefty loosey, righty tighty

  • 42 Volt oder mehr bei 4000UminBitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gruß


    Thom


    "Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."

  • Zuerst danke fürs Antworten!

    Richtig, die 50 Volt sind direkt an der Lichtmaschine gemessen um zu schauen ob die überhaupt noch funktioniert. Inzwischen habe ich am Laderegler (bzw. den Stecker für den Laderegler) gemessen, jedoch kam an keinem Eingang/Ausgang die 50 V der Lima an. (Insgesamt 3 Eingänge/Ausgänge: einmal 0 V gemessen, und an den andern beiden 12 V, Bild kann folgen wenn mans braucht?) Ist es normal dass man die 50V direkt vor dem Laderegler nicht messen kann oder habe ich dort schon den Fehler gefunden?