Pfeifen am Federbein nach längerer Fahrt

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    bin heute das erste mal ein längeres Stück Autobahn gefahren mit meiner ER-6N. Als ich die Maschine gerade abgestellt habe, habe ich ein Pfeifen bemerkt, das offensichtlich vom Federbein kommt. Es klingt, als würde dauerhaft Luft austreten, wenn das Hinterrad nicht belastet ist. Wenn ich mich draufsetze und die Maschine aufrichte, ist es weg.


    Ist das normal? Hat das was mit der Entlüftung des Federbeins zutun? Erstmal stehenlassen?


    Danke!

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • :?: Reifenflickset zum Einsatz bringen - und weiter.

    adac, bäh. Die können nur abtransportieren, sonst tun die gar nichts *. Bin laange raus aus dem Autofahrerverein.



    * "Haftungsgründe" hmja.

    Bin schon etliche so, oder mit Reifenpilot, geflickte Reifen noch x tausende kmchen abgefahren, auf mehreren Krädern. :hut




    P.S.

    Danke, Max, dass du uns die Lösung des Rätsels nachreichtest!

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • :?: Reifenflickset zum Einsatz bringen - und weiter.

    adac, bäh. Die können nur abtransportieren, sonst tun die gar nichts *.

    Ein Kollege war gerade im Rudel in Österreich unterwegs und einer hatte sich eine Schraube in den Hinterreifen gefahren. Der herbeigerufene ÖAMTC hat den Reifen tatsächlich an Ort und Stelle in 10 Minuten geflickt. Im Gegensatz zum ADAC scheinen die das zu machen, natürlich nur mit dem Hinweis dass man nicht mehr weit fahren solle. Das Flickset sei professioneller gewesen als diese Minisets von Tante Louise.

  • Ja, beim letzten Mal in Kroatien, zwischen Novigrad/Mare und Zadar, war der Kollege auch schnell fertig: 15,-€. "Was für den Rallyesport gut ist.." So sehe ich das auch. Am längsten dauerte die Suche nach einer sicheren Aufbockmöglichkeit an der Bananenschwinge der Versys. Seitdem kaufte ich mir Bobbins, die immer dabei sind.


    Die Gummilösung zum Fahrradschlauch flicken hat eigentlich ein inoffizielles MHD von etwa 5 Jahren (laut Schwalbe oder TipTop). Der Kleber bei den Sets auch? Hab noch das von 1995 der bmwuppdich R 1100 GS unter der Sitzbank *.

    Die Extrapulle Reifenpilot an Bord ist mind. 3-4 Jahre alt. Hatte aber auch einmal eine Versagende von den Versendern, die war nur ca. 1-2 Jahre jung.


    ____

    Ja, ich hätte dereinst beide Reparatursets auf einmal brauchen können: das Loch war so groß wie die Kuppe meines kleinen Fingers: Moniereisenstangenrest auf einem DDR-Plattenweg stanzte sich nachhaltig einen Weg in den Hinterreifen der bmpffffff. adac :daumenrunter: wollte mich 2h auf den Abschlepper warten lassen, 60km vor Berlin(!). Nö, danke, drei Stopfen + 2-3 Kartuschen CO2 rein und los; da war ich schneller daheim, auch mit dauerndem Luftdruck nachprüfen an jeder Tanke.:sfinger



    * Die CO2-Patronen werden ja nicht schlecht.

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Seitdem kaufte ich mir Bobbins, die immer dabei sind.

    Dann musst du allerdings immer noch zur nächsten Werkstatt kommen um aufbocken zu können, oder?

    Ansonsten wäre so ein Reifenflickset mal eine Überlegung wert. Hatte den Platten mitten in Köln, der ADAC wollte mich nur zur nächsten Reifenwerkstatt bringen (die auch schon zu hatte) - die hat dann stolze 200€ für den neuen Hinterreifen inkl. Montage genommen... auch wenn es Metzeler Sportec M7RR waren, finde ich das ziemlich teuer.

    Hätte ich den Reifen vor Ort flicken können, wäre ich woanders hingefahren :D