ER6F Bj 2009 Frage Kühlflüsskeit

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute,


    bei meiner ER6f Bj 2009 möchte ich die Kühlflüssigkeit wechseln bzw. erst mal nachfüllen. Welche Sorte von Kühlerfrostschutz benötige ich da. Geht da auch das vom Auto? Weiß, das es da rotes und blaues gibt.


    Danke! Reinhard

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hi! Brisantes Thema!


    Kawa mehrt sich dazu nicht aus, steht auch nichts spezifisches im Werkstatthandbuch.


    Es gab dazu letztes Jahr im Frühjahr einen ziemlich langen thread deswegen, musst du mal suchen.


    Am Ende haben wir uns zu Silikatfreiem Kühlmittel das für Alumotoren freigegeben ist entschieden.

  • Entweder du kaufst „fertige“ Kühlflüssigkeit für Motorräder (z.B. von Motul) oder du mischt sie selbst.


    Gemischte Kühlflüssigkeit kostet bei den grossen Zubehörhändlern nicht die Welt.


    Bei der zweiten Variante ist es aber aufgrund des Leichmetallmotors bzw. Zylinderkopfes wichtig, dass dudestilliertes Wasser nimmst und mit „Autofrostschutz“ mischt.

    Die Farbe ist herstellerspezifisch und daher egal.

    Ich würde das Mischverhältnis so dosieren, dass es bis ca. -15 bis -20 Grad frostsicher ist.


    Ob Kawa ein bestimmtes Procedere zum Entlüften des Systems nachbdem Wechsel vorschreibt, kann ich dir nicht sagen. Dazu müsste ich im WHB nachsehen.


    Ach ja, wenn ein Nachfüllen erforderlich ist, bitte alle Schläuche kontrollieren. Es handelt sich um ein geschlossenes Sytem mit Ausgleichbehälter. Da dürfte nicht „verloren“ gehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Matchless ()

  • die Farbe ist egal?

    OHA...dann misch mal gelb oder grün mit rot...das flockt!

    Zum Auffüllen sollte man schon wissen, was drin ist.

    Deshalb der Hinweis zu tauschen.


    Wie wurde denn der Pegel im Ausgleichsbehälter gemessen?

    Auf dem Seitenständer wirkt der Bahälter leerer als er ist.

    lefty loosey, righty tighty

    Einmal editiert, zuletzt von lord schorsch ()

  • alle Jahre wieder...


    Kurz zusammengefasst: Ob das Zeugs von Kawa silikathaltig oder silikatfrei ist konnte meines Wissens hier bis heute nicht eindeutig geklärt werden. Wenn man unbedingt nachfüllen möchte, dann am besten das Zeugs direkt bei Kawa holen (falls das wirklich noch drin ist), oder so Universalzeugs speziell zum Nachfüllen das sich mit silikathaltigen und -freien verträgt.


    Am besten man tauscht aber gleich die ganze Brühe. System gut durchspülen und dann ein für Alu-Motoren geeignetes Frostschutzmittel einfüllen, am einfachsten ein Fertigmix. Die hersteller-/produktabhängige Farbe ist dann schon egal...

    3 Mal editiert, zuletzt von pn77 ()

  • Oh, Danke für die vielen Antworten. Habe jetzt mal oben ein Teil der Verkleidung entfernt, kann so besser gucken. Sehe aber keine Markierung ... Das ist das erste Nachfüllen seit 8 Jahren! :-) Werde berichten! Danke! Reinhard

  • Wenn das tatsächlich noch nie gemacht wurde solltest du das gesamte System durchspülen und mit frischer KF ersetzen. Das Zeug verliert seinen Korrosionsschutz mit der Zeit.

  • Dass du den Pegel seit Jahren beobachtest, und jetzt nur mal auffüllen möchtest, hättest du aber schreiben können! :0plan


    Nächstes Mal also bitte mehr Historie, damit nicht jeder den worst case vermuten muss...

    lefty loosey, righty tighty