Rückkehr zu alten Wer6nten ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo ihr Biker,


    ich schreibe einfach mal drauf los, was ich hier schreiben will, ist mir eigentlich nicht ganz klar....


    Lange Zeit ist es her, mein erstes Moped war die Erna MK1, dann kam ich zu einer Speed Triple und bin nun bei einer VN800 Drifter gelandet.
    Das ist aber mehr was um damit zu cruisen und mit der Freundin hintendrauf ins Bergische zu gurken, Spaß macht es, aber es fehlt mir son bisschen das Kurvenräubern. Bei der dicken kriege ich immer einen Herzinfarkt wenn ich mit den Trittbrettern aufsetze, und das macht einfach nicht so Spaß. Außerdem kann ich damit nicht auch mal mit meinen Jungs los ziehen, da ich einfach nicht hinterher komme und das macht keinen Spaß.


    Die Triple war zu krass, soviel Kraft brauche ich nicht, ich hatte teilweise echt Schiss mit dem Teil und bin viel zu wenig gefahren und auch richtig schlecht damit gefahren. Drum hab ich sie nach 2 Jahren Garage stehen wieder vekauft, natürlich mit jährlichen "unbedingt nötigen" Wartungskosten zwecks Garantie, nie wieder ein Neufahrzeug, das steht seit dem für mich fest.


    Da der Trend ja zum Zweitmopped geht, so rede ich mir ein, hab ich mir nun überlegt, eine MK3 anzuschaffen.
    Ich bin zwar 1,85m groß, aber ich habe mich auf der ersten Erna pudelwohl gefühlt und hatte auch nie Schmerzen oder ähnliches. Ich möchte damit auch NUR alleine fahren.


    Für mich geht auch nichts über einen 2-TZylinder, Konkurrent war jetzt noch die MT-07 oder XSR 700, aber die sind mir als Zweitmoped einfach zu teuer.


    Habe nun eine Maschine im Blick, 2012er Modell, schwarz mit 48tkm, 1. Hand, Scheckheft alles da. Nun würde ich die Kiste gerne etwas modifizieren, mein Vorbild: https://i.pinimg.com/originals…b98d45e906cdb40da8032.jpg


    Kann mir jemand sagen, ob es solche Reifen für die ER-6n gibt, die auch zugelassen sind? Kann man die Träger der Soziusrasten einfach so abnehmen, oder hängt da was von der Schaltung mit dran? Kann man die Griffe vom Sozius hinten abmontieren wie damals?


    Ja es sind nicht unbedingt wenig KM, aber ich denke der Motor hält noch lange und sie soll nur 3600€ kosten. Der Vorbesitzer (Gerd, hier vertreten?) ist wohl 60 Jahre alt und Vielfahrer, immer bei dem Händler wo ich sie kaufen möchte gewartet. Bin auch schon mit ihr gefahren. Leider nicht lange, weil das Wetter nicht so gut war. Hätte nie gedacht dass ich das mal sage, aber die Heizgriffe waren Gold wert :D Auch hat der Vorbesitzer überall wo geht Klebeband gegen Scheuerspuren angebracht, was ich sehr schätze, es suggeriert mir, dass er sich mit seinen Motorrädern befasst und sie gepflegt hat. Sie sieht auch noch aus wie neu.


    Was meint ihr, wie lang hält der Motor noch?


    Kann mir vielleicht jemand sagen, inwieweit sich das Motorrad verändert hat? Ist es kleiner geworden? Hat hier ein größerer Fahrer von euch ein paar Langzeiterfahrungswerte bzgl. Schmerzen in den Knochen? Auf meiner alten hatte ich nen Akrapovic, soeinen will ich unbedingt wieder drunter hauen, gibt es da was Adäquates?


    Gruß Sascha

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • 1. Wie lange der Motor hält weiß nur Gott. Aber wenn das mit der Wartung stimmt sollte der mindestens noch doppelt so lange halten..
    2. Frag mal SpikeER, der hat auch so Wikingermaße und hat auch sehr viele km auf seiner EX650E abgespult, sollte also passen. Und wenns ned passt, wird es passend gemacht (Sitzbank aufpolstern lassen..).
    3. Ja, es gibt nen Akra für die Mk3 (aka E)

  • Meine 2012er Erna hatte 72.000 runter und hat nicht den Eindruck gemacht, dass sie die 100.000 nicht schaffen könnte.
    Zur Größe kann dir bestimmt ern@see was schreiben, aber der fühlt sich pudelwohl und sieht nie nach Schmerzen aus, obwohl ihm viele das Moped ausreden wollen, weil er so groß ist....

    Es gibt übrigens Selbsthilfegruppen, für Menschen, die mit mir zu tun haben :girl

  • Meine 2012er Erna hatte 72.000 runter und hat nicht den Eindruck gemacht, dass sie die 100.000 nicht schaffen könnte.
    Zur Größe kann dir bestimmt ern@see was schreiben, aber der fühlt sich pudelwohl und sieht nie nach Schmerzen aus, obwohl ihm viele das Moped ausreden wollen, weil er so groß ist....

    Wie groß ist denn der Gute Mann :D


    Danke für eure Kommentare!


    Ich denke und hoffe auch, dass ich nix falsch mache, aber mir fällt grade ein, dass meine Sitzbank damals auch höhergelegt war. Jetzt bleibt die Frage, ob die Sitzhöhe und der Kniewinkel bei der MK1 anders war, wie bei der MK3.


    Ich würde auch glatt eine MK2 nehmen, aber die o.a. MK3 ist eifnach gut bepreist (und sieht so im Originalzustand natürlich auch noch ne Nummer besser aus muss ich auch zugeben)

  • Also auf ner Mk1 war ich noch nie, aber zwischen Mk2 und Mk3 hab ich keinen echten Unterschied feststellen können. Auf den ersten Blick siehts auch nicht so aus, als ob zwischen dem Rahmen der Mk1 und Mk2 sowie den Fußratenanlagen und Sitzbänken aller Baureihen ein Unterschied wäre. Ich gehe stark davon aus, dass die Sitzgeometrie sich wenig oder gar nicht geändert hat. Und wie gesagt - lass dir halt die Sitzbank aufpolstern oder besorg dir ne höhere. Ergibt eh bei den meisten größeren Fahrern (also >1,70m) Sinn. Auf dem Thüringentreff haben Samstagmittag alle über Schmerzen geklagt (bunt gemischte Truppe, alle möglichen Motorräder).. ich mit meiner angepassten Sitzbank nicht :harr kenns aber von meiner ehemaligen ER-6 auch, da hab ich den Fehler gemacht mir das Aufpolstern zu sparen. Resultat: Beinschmerzen auf Langstrecke (bin 1,77m..)


    Und der er6n@see hat ne MG-Statur.. ca 1,90m und gute 100kg.

    Einmal editiert, zuletzt von Aerosmith ()

  • Bin 1,88 105kg :D


    Soziusrasten kannst nicht einzeln demontieren.
    Ich hab auch schon 54k drauf.
    Auspuff kann man wechseln.
    Bei den reifen wird es schwierig.

    Dateien

    Besitzer eines aerodynamischen, zweisitzigen, selbst fahrenden, kurvensuchgerät mit Adrenalingenerator.

  • Gut gekontert Sebastian :thumbup: .


    Meine Versys hat momentan etwas über 70 Tkm auf der Uhr.
    Bis dato läuft das Motörchen so wie es soll, keine Probleme :yeah: ..

    Gruß Michael :)

  • Naja gehen tut immer alles irgendwie ne Zeit lang. Ich hab mir dann letztlich doch eingestanden, dass bei >1,90 die ER eben nicht das richtige Motorrad ist/war. Was den erlebten Spaß natürlich nicht verschwinden lässt, von daher hab ich keinerlei Reue. Aber ich glaube nicht das ich so schnell noch einmal eine ER kaufen würde. Das Paket Ergonomie/Preis/Verarbeitung/... kommt mir inzwischen nicht mehr ganz so attraktiv vor.

  • Nach 4 Jahren hol l ich mir noch a 2. Bike.
    Aber die er bleibt.


    Wünsche mir gerade mehr ps.

    Besitzer eines aerodynamischen, zweisitzigen, selbst fahrenden, kurvensuchgerät mit Adrenalingenerator.

  • Drachier Dennoch ziemlich eng, hatte ja ne Mk2 (2011er F) und damit Probleme (wie gesagt, 1,77m).
    pit Ja.. weiß auch nicht so recht, ob die ER auf Dauer so das richtige Moped für den TE ist. Gab ja Gründe für den Wechsel.. die ER ist freilich ein gutes Moped und freilich ist die Speed Triple ein Biest.. hab mir heut ne Metapher überlegt. Wenn die ER n Energydrink ist, ist die Street Triple R Kokain. Und die Speedy... mh, ne Überdosis Speed vllt? Aber wenn man merkt, dass Energydrinks nicht mehr reichen und weder Koks noch ne Überdosis Speed das Richtige für einen ist.. dann vllt ne kleine Dosis Speed? Motorradtechnisch wäre das z.B. ne Shiver, Z750 oder sowas. Nicht so gummiartig wie ne ER, aber auch nicht so giftig wie ne Speedy oder Streety.


    (Schreibe grad ne Hausarbeit über Trainspotting..)

  • Sieht schon krass aus, bin etwas kleiner, aber auch etwas breiter und wiege 113kg (mit Tendenz nach unten^^) :D


    Hab sie gestern nochmal angeschaut und jetzt endlich dafür entschieden, der Preis ist einfach sehr verlockend für mich gewesen. Hole sie die Tage beim Händler ab. Schaue mich grade nach neuen Teilen um.


    - Solche Reifen könnten es werden: https://www.motorradreifendire…0-70---17-58-H/p/R-273318



    - Dann suche ich einen Crosslenker, mit Strebe, oder einfach nur ein Strebe, welche man an den Originallenker montieren kann.


    - Kennzeichenhalter ist eigentlich ein muss, da muss ich aber erstmal schauen was man machen kann wenn ich das Moped hier habe.


    - Ein Auspuff muss her, aber ein Slip-on mit E reicht mir. Vielleicht dieser hier https://www.louis.de/artikel/m…0f7acfe2301b83da14b750562


    - Eine Lampe muss ebenfalls her, schön und rund.



    Weiß jemand, wie das komplette Heck der Maschine ohne Verkleidung und Sitze etc. aussieht? Habe evtl. vor, das komplett umzubauen auf eine kleine Leder-Sitzbank.


    8)


    EDIT: Garnicht gesehen dass da noch jemand was geschrieben hat. Wie gesagt habe mich wohl gefühlt auf der kleinen, und wollte nicht so viel Geld ausgeben. Hatte mich erst in die Yamaha XSR 700 bzw. MT-07 verguckt, aber die sind auch nicht größer. Mein Zweitmopped sollte auf jeden FAll 2-Zylinder, ABS und Einspritzung haben, viel blieb da nicht. Mal gucken, ich teste es halt nochmal, zur Not muss sie dann halt wieder weg wenn sie mir nicht passt.

    3 Mal editiert, zuletzt von jushi ()

  • Diese Stollenpellen sind zu 99Komma% pure "Badboyz"-Showacts. Seit die bmw Rninety wie blöde umgebaut wird, zuvor Roland Sands, JvB etc. die Scrambler(optik!) wiedererweckten, verbreitet sich diese Seuche.


    :teach: Auf deinem Bild dürfte es sich um den Metzeler Karoo 3 handeln (frag mal beim Corroder nach, F 800 GS). Ähnliche Kandidaten wären: Pirelli MT60 und der unverwüstliche TKC 80 von Michelin.
    Mag alles seine Nischenberechtigung haben, nur, wer hat schon einen Sandkasten direkt vor der Tür, oder macht Urlaub in Island, wie Ténéré :?: Er fährt seit Jahren TKC 80, siehe Versysforum.de War der 1., der sie per Einzelabnahme durch den §§§ bekam! Vorne 130er Hinterreifen mit angehobenem Kotflügel - sorry, Frontfender - hinten 150 breit.


    Bitte, bitte bedenke die zahlreichen Nachteile, bzw. Einschränkungen, welche sich in der Schräglage, im Regen, aber vor allem beim BREMSEN durch wegknickende Stollen, andere Mischungen usw. ergeben. Wo eine GS mit Strassenreifen im Trockenen aus 100 zum Stehen kam, rauschte die mit den o.a. Reifen besohlte noch mit :skull +40 km/h durch, wimre. Na, danke :!:


    Länger halten diese Pellen bei uns mit 17" auch nicht, denn nur die >19" "Reisenduro"-Versionen werden tatsächlich auch in größeren Profiltiefen gebacken. Isso!


    Ob du damit flink und mit sicherem Gefühl an deinen Kumpelz dranbleiben könntest, gloob icke nicke. Auch wenn deine Favoriten sicher kleben wie Pattex:

    REGENREIFEN :weia wtf?! [Aber Heidenau bietet auch andere Profile/Winterpellen mit SiO₂, vulgo Silica, an.]


    Mehr Positivprofil auf der Strasse ist zum Fetzen immer besser; evtl. erst recht bei deiner Masse? Da frägst lieber den Road To Nowhere.

    Angedeutete off-Asphalt Optik bietet u.a. der TKC 70, von dem ich nur weiß, dass er für einige BJ der Versys zugelassen wurde. Soll sich gut fahren, siehe Versysforum.de. Da hats auch sehr, öhm, zu viele Reifenthreads. Viel Spaß, Jushi, bei der Qual der Wahl.


    -


    Nicht, dass ich die Brandenburger Streusandbüchse (dank Eiszeitgletschern) nicht gern öfter off-pavement (nicht "offroad" wohlgemerkt), v.a. mit mehr Sicherheitsreserven im Zuckersand, Waldmatsch fahren würde. Aber Vieles, früher legal zu Erobernde, ist >28 Jahre nach der Wende längst gesperrt. Ich fahre meist allein (doofe Idee, sich dann weh zu tun - oder auch nur, die Karre mehr als einmal aufheben zu müssen. Als unfitter Ü50 Sesselpupser sowieso) und eine breite 17" 120/70 Frontsocke bleibt immer suboptimal im lockeren Geläuf.
    Es geht ´ne Menge mit meiner Versys, ist aber deutlich mehr Arbeit als mit einer GS oder 21"-(Stollen-)Reifen an der F 800 GS, Tiger XR, oder gar einer 110 kg Enduro mit [offen :floet ] fast 50 PS)...

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Ja ich hab mich dann auch mal bisschen durchgelesen was Reifen angeht, zum auf der Straße fahren dann doch lieber was normales 8)


    113kg mit der Tendenz nach unten :daumenhoch: Ziel sind 95kg, so wie vor 4 Jahren, BEVOR ich meine Freundin kennenlernte und es immer weiter Berg auf ging mit den Pfunden :D Man sollte sich mich jetzt aber nicht als kolossalen Schwabbelbär vorstellen, der auf ner Erna rumgurkt, ich bin einfach generell etwas massiver gebaut, mit ner kleinen Hüft/Bauchproblematik.

  • Ich hab auch Jahresringe, leider.
    In English = lovehandles ;)


    Na bitte, hier werden Sie gehelft. :hut


    Allzeit gute Fahrt :crazy

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Man wird nicht jünger :)


    Habe mir da mal was schönes rausgesucht, bin auch etwas ein Fanboy.
    https://www.louis.de/artikel/a…e9a7bd88e0606b3edb5d593fc


    Dann wäre da noch die etwas günstigere Alternative Leovince aus Italien für knappe 200€ weniger zu bekommen.
    https://www.ebay.de/itm/8579-A…7d82fc:g:~mUAAOSwAddan6LQ


    Schwer sich da zu entscheiden, um ehrlich zu sein finde ich den Style vom Leo etwas cooler, mal was anderes halt. Die Frage ist ob er auch etwas mehr Bums verleiht wie der Akrapovic. Vom Sound her klingen sie, wie ich finde, laut Youtubevideos, relativ gleich. Haben beide einen herausnehmbaren db-Killer?



    Die haben sogar eine EG-BE bzw. ABE

    2 Mal editiert, zuletzt von jushi ()


  • Man wird nicht jünger :)


    Haben beide einen herausnehmbaren db-Killer?
    Die haben sogar eine EG-BE bzw. ABE


    Aber wohl auch nicht reifer...
    Hoffentlich hat keiner der beiden einen herausnehmbaren db-Killer.
    Und nein, es ist nicht jedem sein eigenes Problem, denn die geplagten sind die, die den Krach ertragen müssen.
    Von Streckensperrungen mal ganz abgesehen.


    Sogar eine ABE ?
    Dazu fällt mir nichts mehr ein... :wand


    Mfg Stivi


    P.s.:
    Auch wenn jetzt wieder das gejammere kommt von wegen Nörgler, man soll doch ruhig sein usw...
    Wer hier offen fragt ob man den db-Killer raus nehmen kann, muss auch damit rechnen, dass es in
    einem offenen Meinungsaustausch auch welche gibt, die das verurteilen. Soviel nur dazu...
    Denn betroffen sind davon nämlich ALLE.

    2007 - 2015 Kawasaki Versys 650 Naked Bike Umbau :bye
    2015 - ??? Honda Integra 700 DCT :toeff

  • Da schlage ich mich ganz auf deine Seite!

    Gruß


    Thom


    "Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."