Neuling mit Fragen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo alle Miteinander


    Mein Name ist Daniel ich bin 43 Jahre und komme aus dem Raum Hannover .


    Ich mache aktuell den Führerschein A (keine Erweiterung) , mein Motorrad habe ich schon in der Garage stehen eine Vulcan S 2016.


    Meine Fragen sind, da ich nie ein Motorrad hatte. Was benötige ich alles zur Pflege ?


    Sowohl Technisch als auch Optisch(wie Wäsche ich ein Motorrad),
    zB: habe ich gelesen - KettenSpray braucht man. Da stellt sich mir die Frage welches?


    Ich könnte sicher auch in den Fachhandel gehen, aber die Verkäufer sind nun mal in erster Linie Verkäufer

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Willkommen im Forum.


    Viel Spass mit der Vulkan.


    Putzen ?


    2 Metoden Entweder Hodruckreiniger und hoffen das die Elektrik trocken bleibt. Oder wie ein Fahrrad per hand mit dem Lappen.


    Für letzteres beutze ich S100 Produkte. Sowohl Kaltreiniger wie Kettenreiniger und Kettenfett. Beim Bremsenreiniger nehme ich den billigen von Polo.


    Altenativ könntest du für die Kette einen Scotoiler verbauen.


    Werkzeug evtl. einen Drehmomentschlüssel. Ich bastle nicht sehr häufig also Zihe ich die schrauben fest und sage der Werkstatt das sie das prüfen sollen.

  • Hallo und willkommen im Forum,
    Putzen ist geschmackssache. Ich fahre lieber 8) . Bei der Kette solltest Du in jedem Fall was machen, da bin ich einer von denen die sagen "viel hilf viel".
    Mindestens alle 1000 Km die Kette einsprühen besser öfter und nach Regenfahrten immer einsprühen.

  • Hallo danke schon mal für die Tips. Gibt es ein bestimmtes Spray?
    Das mit dem Putzen, wird wohl die Handwäsche, der Verstand sagte ja schon irgendwie besser kein Hochdruck.


    Solltet ihr sonst noch welche Infos für mich haben, sagt sie mir. Motorrad, Kleidung und Scheibenschloss habe ich, das wars dann auch.
    zB. die Flüssigkeiten, sollte ich die nachfüllen oder die Werkstatt machen lassen?




    Gruß Daniel

    Einmal editiert, zuletzt von Roady ()

  • Nachfüllen?


    Bisher brauchte ich bei der ER6 ausser Benzin nichts nachfüllen. :D


    1 Mal in Jahr geht sie zur Werkstatt. Ob das teure Kettenfett und Reiniger besser als das Billige ist weiß ich nicht.


    Nach 14000 km ist die Kette noch ok. Ein paar Roststellen hat sie da ich nicht nach jeden Regen nue gefettet habe.

  • Nachfüllen?


    Bisher brauchte ich bei der ER6 ausser Benzin nichts nachfüllen. :D


    Richtig, so sollte es sein.


    Meine Ausrüstung zur pflege ist: Spüli, Eimer, Handfeger (statt Schwamm zum Einseifen) und der Wasserschlauch. Kein scharfer Strahl, sondern ein weicher. Und für die Kette nehme ich seit 18.000km sehr hochviskoses Getriebeöl und einen kleinen Pinsel mit harten Borsten. Haftet super. Bei der letzten Inspektion wurde die Kette nicht mal nachgespannt ... funktioniert also tadellos.

  • Ich denke, ein Bike (auch das Auto) sollte stets sauber sein. Manch einer (auch ich) investiert einiges in die Umbauten. Warum? Weil das eigene Bike einzigartig sein soll und man sich wohlfühlen will.

    Also reinige ich mein Motorrad nach jedem Ausritt (ich fahre nur ab Tagestouren).

  • Hallo,


    ich benutze einen Scottoiler. Kette ist immer relativ sauber und gut gefettet, auch bei Regen.:]

    Bei den Pflegeprodukten vertraue ich auch auf S100, bisher hatte ich noch keine Probleme. Aber ich denke andere Markenprodukte erfüllen auch ihren Zweck.

    Mit NoName Produkten habe ich eigentlich schon häufiger schlechte Erfahrungen gemacht. Kettenreiniger, Felgenreiniger:angry1

    Das heißt aber nicht, dass alle schlecht sind.

    wEr RechTschreibfehler fiNdet darff sie Behalten:yeah:

  • Werkzeug evtl. einen Drehmomentschlüssel. Ich bastle nicht sehr häufig also Zihe ich die schrauben fest und sage der Werkstatt das sie das prüfen sollen.

    Grundsätzlich braucht man keine Schrauben nachziehen.


    Hat man das Bastler-Gen in sich, sollte man auch die Schrauben mit dem notwendigen Drehmoment anziehen.

  • Gibt im Forum einen längeren Pflege-Thread :)


    Meine ist mattschwarz, daher reinige ich mit Hochdruckreiniger. Anschließend Matt-Lack-Wachs (das von S100 ist nicht ganz schlecht).


    Kettenspray regelmäßig.


    Felgen mit WD40