Er6N Frage wegen Ersatzteile!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo
    ich bin neu hier
    und habe mal eine Frage.
    Und zwar folgendes.
    Ich hab eine Er6N, Baujahr müßte 2007 ca sein.
    War noch das 1. Modell in Blau.
    Hab bis jetzt ca 9000km gefahren. ist sehr wenig, hat auch lange gestanden.
    Naja zuletzt bin ich noch ein paar mal gefahren, und hab bemerkt, das beim Druck auf die Fußbremse nicht mehr viel "weg" da war.
    dachte mir das die Bremsen runter sind, oder halt einfach hart waren..
    Dazu kam das sie einen unruhigen Leerlauf hatte und immer gestottert hat bis ca 3000 Umdrehungen.
    Also wahrscheinlich liegts an den Zündkerzen.
    Naja also zum Kawasaki Händler gebracht.
    Jetzt hieß es
    das die Bremsen wohl in Ordnung sind, aber der "ABS-Block" wohl hin wäre
    dazu neue Zündkerzen, Luftfilter und evtl. neue Kette.
    Der ABS-Block sollte wohl schon allein 1300€ kosten.
    Alles zusammen wohl 2100€.


    Jetzt würde gerne mal wissen, ob jemand weiß,
    wieviel so ein ABS-Block wirklich kostet
    und die anderen Teile, halt Zündkerzen, Kette, Luftfilter.


    Kommt mir sehr teuer vor.


    Danke erstmal.


    Gruß
    Stefan

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo und willkommen im Forum :)


    Geht das abs denn noch? Du solltest erstmal die bremsflüssigkeit wechseln und die bremsen entlüften.
    Zu den Teilen :
    Zündkerzen ca. 10-15€ pro Stück
    Luftfilter : 15€ bei Louis
    Kettensatz ca. 80-150€ je nach festigkeitskategorie.


    Das ABS Modul wird neu wirklich so teuer sein, hier solltest du mal nach etwas gebrauchtem ausschau halten.
    Aber als erstes erstmal prüfen ob es wirklich kaputt ist, wäre allerdings nicht unwahrscheinlich da die er6 aus der Modellreihe ein bekanntes Problem mit dem ABS haben wenn es nicht regelmäßig betätigt wurde.

  • Klingt nach Standschaden. Sehr wahrscheinlich ist alles schön von der alten Bremsflüssigkeit "verharzt". Gebrauchtes ABS-modul besorgen und alle Bremspumpen mit neuen Innereien versehen.
    Dann wird es schön werden 8)

  • Danke für eure Hilfe..
    ist denn gebraucht kaufen wirklich so gut?!
    könnt ihr mir eine genaue Bezeichnung sagen vom abs modul?
    wo sollte ich da am besten schauen? ebay?

  • Ob es sich lohnt, musst Du selbst wissen.


    Bei eBay gab es die Teile häufiger um 150€, derzeit sind nur welche aus dem Ausland für >100€ drin
    http://www.ebay.de/itm/ABS-MOD…97fbec:g:~ycAAOSwIrZZerUV


    Ist allerdings für das 2014er Modell, ka ob das auch bei der alten passt. Aber wenn Du für 150€ das Teil kriegst und den Rest für weitere 200€ machen lassen kannst, dann lohnt es sich meiner Meinung nach schon.

    566519_5.png

  • Bei der alten war der Anschluss oben, also anders. Deswegen ist da auch immer Wasser drin gestanden und die Kontakte sind verrottet. Oft war dann auch der Kabelbaum fällig. Nochmal ca. 800,- Euro regulär.


    Bei Neumontage Stecker mit Plastilube füllen!

  • Gibt auch eine Firma die die Geräte instandsetzt. Das ist natürlich etwas teurer als der Gebrauchtkauf, dafür aber wohl die "sicherere" Variante.