Hallo aus Tirol

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo ER-6 Fahrer :hi


    Wollte mich mal kurz vorstellen: Bin 21 Jahre alt, wohne derzeit in Tirol und fahre eine 2008er ER6N.
    Hatte am Ersten Tag an dem ich die Kawa angemeldet habe (letzte Woche Donnerstag), auch gleich meinen ersten Unfall mit ihr...
    Mir ist ausser einem Kratzer am Knie und einer Reibungsschramme vom Helm an der Stirn nichts passiert.


    Möchte trotzdem hier die Beiträge ein bisschen mitverfolgen und freue mich trotzdem auf ein paar gute Diskussionen!


    Gute Fahrt!

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo!


    Das is natürlich sehr bitter gleich am ersten Tag noch einen Unfall zu haben - aber zum Glück ist ja fast nix passiert :)


    Würd mich auch intressieren aus welchem Teil von Tirol!

  • Hoffe auch, dass es das letzte mal gewesen ist. Werde in Zukunft mehr mit erfahrenen Bikern mitfahren um an meiner Fahrtechnik zu arbeiten.


    Ich komme aus dem Umkreis von Hall in Tirol!


    LG

  • Hallo und willkommen hier im Forum,
    der erste Post hörte sich fast so an als hätte die ER es nicht überlebt?

  • :hi Servus Kevin,


    na dann mal viel Spaß hier im Forum und weiterhin viel Spaß beim Mopeten ( auch wenns am Anfang nicht gleich Rund gelaufen ist).
    Lass dich deswegen nicht unterkriegen und "Jeder hat mal klein Angefangen!" :yeah:


    Grüße
    Toni

    Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist.... :yeah:

    Einmal editiert, zuletzt von Toni ()

  • Servus Toni, Hippie und Locke :hi


    Ich war so in Euphorie an meinem ersten Tag mit meiner Maschine, das ich gleich mehrere Fehler gleichzeitig gemacht habe. :irre


    1. Bin nach 9 Stunden in der Arbeit Richtung Kärnten nach Hause losgefahren :pinch:
    2. Ich wusste, dass die Fahrt mehr als 4 Stunden dauert und ich auch wahrscheinlich in der Nacht fahren müsste :wacko:
    3. Habe mich so sehr übernommen als wäre ich schon 5 Jahre auf der Maschine gewesen
    4. Habe bei schlechter Sicht einen Überholvorgang gestartet und nicht gesehen das gleich eine Rechtskurve beginnt. Konnte deswegen nicht mehr rechtzeitig einlenken und abbremsen und bin mit der Maschine in ein Feld gesaust. Mich hats zuerst von der Maschine geschmissen und 6-7 mal überschlagen bis ich dann selber mal nach 50 Meter zum Liegen kam. Habe ausser einen steifen Nacken, einer Schramme an der Stirn und einer geprellten Hand nichts abbekommen.


    Die Maschine schaut recht in Ordnung aus. Rahmen ist nicht verbogen, Motor nicht beschädigt und kein Ölverlust. Dafür aber ein verbogener Fußbremshebel, leicht verbogene Amatur, Bodenabdeckung hängt und eventuell die Gabel verspannt (oder verbogen, wird sich aber am Wochenende herrausstellen.
    Ich bin trotzallem nur froh, dass mir nichts passiert ist. Hätte um einiges schlimmer ausgehen können. Naja aus Fehlern lernt man und ich möchte in Zukunft nur noch mit erfahrenen Bikern mitmachen um meine Fahrtechnik so aufzubauen, dass ich mich selber wieder sicher auf der Kawa fühle :) Ich weiß, dass ich da ordentlich was falsch gemacht habe. Habe auch schon ein paar Ansprachen von Freunden und Familien (von denen auch ein paar regelmäßig fahren) bekommen und mir diese sehr zu Herzen genommen.