Tankdeckel klemmt beim abschliessen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen, wollte mal nachfragen ob von euch auch schon mal jemand das Problem hatte das man beim verschließen des Tankdeckels den Schlüssel nicht ganz zurückdrehen kann und der Deckel nicht richtig einrastet?
    War gerade bei Tanken und hab den Deckel fast nicht mehr zu bekommen. Jetzt ist sogar der Schlüssel krumm. Ich habe die Vermutung das der Deckel beim schließen zu weit vorne sitzt also etwas verschoben ist und somit die Schliesszapfen nicht richtig in die Aussparungen greifen und es deshalb klemmt.
    Kann man dies irgendwie einstellen wenn man den Tankdeckel ausbaut ??!!


    Wäre für Eure Hilfe sehr dankbar.


    Gruß Sascha

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hab ich schon gehabt.
    Da war das eisen hinten am Deckel etwas verbogen.


    Hab die Stelle bei den 2 Grünen punkte mit ner Rohrzange zusammengedrückt, seit dem passt es wieder.

    Dateien

    • deckel.png

      (476,76 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Besitzer eines aerodynamischen, zweisitzigen, selbst fahrenden, kurvensuchgerät mit Adrenalingenerator.

  • Hab ich schon gehabt.
    Da war das eisen hinten am Deckel etwas verbogen.


    Hab die Stelle bei den 2 Grünen punkte mit ner Rohrzange zusammengedrückt, seit dem passt es wieder.



    Dann muss ich Morgen mal nachschauen.
    Muss man den Deckel dazu abschrauben an den Sechskantschrauben?

  • Hatte ich bei mir auch schon, hab den Deckel an der Tanke nicht aufbekommen. Schlüssel war auch schön krumm danach :D


    Geholfen hat bei mir eine ordentliche WD40 Dusche, schön mit Papiertüchern den Lack abdecken und dann ins Schloss sprühen. Irgendwann ging es dann auf. Dann alles nochmal einsprühen und einziehen lassen, dabei immer mal wieder das Schloss auf und zu machen.


    Seitdem ich alle paar Monate das Schloss nachöle hakt da nichts mehr :)

  • Ich brauche wohl keine Kristallkugel, um zu prophezeien, das Thema "Tankschloß geht nicht mehr auf" wird es auch noch zum 10 jährigen eurer Vulcan geben. Analog zur Versys oder noch älteren ER-6.


    Spinnilonga : Berichte bitte, ob dir die Pumpenzangenkur geholfen hat.

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Jop hatte ich auch ...


    Öfters Ölen und schon bleibt der Schlüssel gerade :)

  • Zitat

    Hallo zusammen, wollte mal nachfragen ob von euch auch schon mal jemand das Problem hatte das man beim verschließen des Tankdeckels den Schlüssel nicht ganz zurückdrehen kann und der Deckel nicht richtig einrastet?


    Normal muss man doch gar nicht am Schüssel drehen!


    Deckel zu der Schlüssel dreht sich von allein zurück. Abzeigen fertig. Meine Frau hat auch mal versucht den schlüssel zu abschliessen zu drehen. Danach war er dann verbogen. ;)

  • Ginge die Klappe schwer zu, nimmt man halt beide Daumen. Die drücken jeweils neben dem Schlüssel runter, dann bliebe er unbenutzt und schnappt allein in die Position, aus der man ihn abziehen kann. Es sei denn, das Gelenk hat einen weg (Aufbruchsversuch?), dann eben :muckis dosierte Kaltverformung ausprobieren.
    Toitoitoi!

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Also .....
    Ich hab den Deckel komplett ausgebaut. Also die innensechskant schrauben gelöst.
    Alles sauber gemacht geölt etc.
    Wieder eingebaut und funktioniert.
    Irgendwie hatte sich der Deckel im eingebauten Zustand in sich verborgen. Ich konnte den Deckel nicht mehr einrasten beim schließen. Die Schliesszapfen warm quasi zu weit vorne als die Aussparungen im Tank ...

  • Nun ja, Probleme beim Schliessen haben ja am Ende oft genau die selbe Ursache wie Probleme beim Öffnen.
    Aber mal vorausgesetzt, dieses Paradebeispiel eines Scheiss Tankschlosses :angry1 ist noch leichtgängig (ansonsten zerlegen und reinigen, siehe #mce_temp_url#), dann sollten die Schliessbolzen auch einrasten, sobald man den Tankdeckel runterdrückt.
    Sieht man bei geöffnetem Tankdeckel, dass die Schließbolzen nicht ausgefahren sind, dann kann hier auch nichts einrasten. Dann klemmt diese Scheiss Mechanik bereits.