Kotflügelverlängerung vorn und Kühlerabdeckung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Kawaisten :hi


    obwohl ich mein Bike noch nicht habe fängt schon das Bastelfieber an... :sabber


    Ich möchte bei mir sowohl auf Nützlich/ Schützend als auch auf Gefallen ein bisschen was verändern.


    Unter Nützlich fallen die oben genannten Komponenten.


    Eine Kühlerabdeckung sollte der Anzahl der entsprechenden Threads hier im Forum wohl mittlerweile jedem ein Begriff sein.
    Bringt sie wirklich eine Schutzwirkung oder ist sie nur zu optischen Zwecken?


    Thema Kotflügel-Verlängerung: Ich kenn es von meiner Mum (ZX-6R), dass sich hier massiv der Dreck am und im Bugspoiler sammelt. Der Vorteil bei ihr ist jedoch, dass dieser Spoiler bis hoch zum Kühler geschlossen ist. Dennoch kommt der Dreck teilweise durch.
    Das ist bei der Ninja komplett anders - Hier ist der Bugspoiler zum Rad hin offen und der Auspuff/ Motor liegt quasi offen dar.
    Deshalb die Frage, ob so eine Kotflügelverlängerung was bringt. Das Design schließt laut Bilder quasi nahtlos an und fällt in meinen Augen weder auf, noch empfinde ich es als störend.


    Anbei ein Link zu einem Beispiel: Klick mich!


    Ich freu mich auf eure Meinungen und, sofern bereits montiert, Erkenntnisse! :daumenhoch:


    Gruß


    Akkarin

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Muss ich passen.


    Bei mir steht Baujahr 2017 und Ninja 650 ab Mai drauf ;)


    Ich bin aber der Meinung, dass die Verlängerung von der letzten ER passen müsste.

  • ich hab an meiner Versys sowohl Kotflügelverlängerung, als auch eine Kühlerabdeckung. Beides würde ich wieder so kaufen. Ohne die Kotflügelverlängerung hat das Spritzwasser vom Vorderreifen den Kühler bei nasser Farbahn regelrecht geflutet. Wenn ich dann angehalten habe hat es ordentlich gedampft. Die kurzen Schutzbleche sehen zwar hübsch aus, aber ich fahr halt bei jedem Wetter und da taugt das nicht so. Beim Kühlerschutz kann man auch ein paar leichte Einschläge erkennen.

  • Danke für die Antwort und deine Erkenntnisse :)


    Die Versys hat den Kühler vermutlich ja nochmal etwas tiefer, aber das tut ja nichts zur Sache.


    Der Original Kühlerschutz ist ganz klar überteuert (95,xx €), aber vielleicht passen ja die der ER-6 x der letzten Generationen.



    Zur Verlängerung: Die Ist mittels Klebstreifen fixiert?
    Hält das einfach so oder hast du noch nachgeholfen (z.B. Karosseriekleber, etc.)?

  • bei meiner waren Klebestreifen und kleine Schräubchen dabei. Ich meine aber, dass es hier auch Leute gibt die wirklichnur die Klebestreifen verwendet haben. Ich würde das nicht wagen.


    Beim Kühlerschutz musst du halt schauen was du möchtest. Es gibt viele die mehr Showzwecken dienen als einen richtigen Schutz zu bieten...

  • Moin,


    ich habe meiner kleinen Versys eine Kotflügelverlängerung von R&G Racing gegönnt. Das Teil kostet etwas mehr, ist aus Carbon, aber passt gut in das Gesamtbild der Kleinen und hat eine Verlängerung von satten 17cm. Die Klebestreifen habe ich abgerubbelt und das ganze vollflächig mit einem wasserfesten Kraftkleber von Uhu verklebt. Zusätzlich habe ich 2 der 4 beiliegenden Kuststoffnieten verwendet. Hält, sieht gut aus und wirkt!!


    Gruß Jörg

  • Hab mir einen Kühlerschutz besorgt nachdem der Kühler schon Steine abbekommen hat. Ich hab diesen hier verwendet: Link

    Besitzer eines aerodynamischen, zweisitzigen, selbst fahrenden, kurvensuchgerät mit Adrenalingenerator.

  • Ich habe beides nicht aber hätte sie gerne.
    Wobei ich die Kühlerabdeckung von Mai bis August abmachen würde. Sind nur 2 Liter Öl im mopped...

  • Hab zwar auch einde Versys, habe an beiden die Verlängerung von (bmwbademen/Forumshändler) da diese sehr effektiv das Schpritzwasser zurückhält. Ich bin der Meinung das du Dir, wenn die Kotflügelverlängerung verbaut ist, den Kühlerschutz sparen kannst. Meine erste Versys mit über 80k hatte weder große Steinschläge noch verbogene Lamellen am Kühlerschutz als ich mich von ihr trennte.
    Hab an meiner neuen Versys die Kotflügelverlängerung gleich wieder verbaut. pn77 Die neue Verlängerung wird jetzt durch drei Bohrungen und Kunststoffspreitzniet befestigt.


    Grüße Toni

    Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist.... :yeah:

  • Ich habe beides nicht aber hätte sie gerne.
    Wobei ich die Kühlerabdeckung von Mai bis August abmachen würde. Sind nur 2 Liter Öl im mopped...


    - warum kaufst du dir die dann nicht?
    - Haben Steine und dicke Brummer bei dir von Mai bis August Flugverbot?
    - Was hat das mit dem Öl zu tun?

  • Danke für die vielen Eindrücke und Meinungen.


    Für den Fall, dass ich mir so eine Verlängerung kaufe, werde ich definitiv nicht den Kotflügel anbohren. Vorher verwende ich einen Karosseriekleber o.Ä. um das ganze bombensicher zu verkleben.


    pn77: Ich glaube "friemelfred" bezieht sich hier auf die Kühlleistung, die durch so einen Schutz beeinträchtigt werden könnte. Deshalb auch der Bezug auf das Öl, das ja auch in gewisser Weise zur Kühlung beträgt.


    Ich bezweifle jedoch, dass durch so einen Schutz die Kühlleistung marginal beeinträchtigt wird.


    Ich warte nun mal ab, bis ich meine Maschine habe. Dann sehe ich schon im direkten Vergleich zur ER-6, ob die Kühlerabdeckungen passen oder ich das teure Originalprodukt montieren muss. Selbiges zählt für den verlängerten Kotflügel.