Warnblinkanlage nach Umbau/Wechsel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute neue Blinker ein meine Vulcan S gebaut und bin soweit zufrieden.
    Ich habe extra Halogenblinker mit 12V/21W genommen um keine Widerstände oder Blinkgeber einbauen zu müssen. Außerdem hab ich extra Kabeladapter verbaut um nicht löten zu müssen, falls ich mal wieder die Original dran machen möchte.
    Die Blinker funktionieren auch so weit einwandfrei. Der Tackt ist richtig und sonst ist auch alles gut.
    Wenn ich allerdings den Warnblinker betätige, blinken bei kurz gemeinsam auf und das war´s dann aber auch.
    Das Kuriose daran ist, dass ich dann auch normal nicht mehr blinken kann. Sollte ich allerdings kurz das Fernlicht betätigen gehen auch
    die Blinker wieder.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
    Liebe Grüße
    Dominik.

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Hallo Dominik! Willkommen hier im Forum!


    Wieviel Watt haben denn die originalen Leuchtmittel? Auch 21 W? Das Blöde bei den originalen Blinkrelais ist nämlich manchmal, dass die nicht nur dann rumzicken wenn man die angeschlossene Leistung (durch LED) reduziert, sondern auch wenn man die Leistung etwas erhöht. Das hatte ein Kollege mal bei seiner Yamaha. Er hat dann auch für seine neuen Halogenblinker ein neues Blinkrelais mit höherer Leistung benötigt.
    Ob das aber jetzt bei dir wirklich das gleiche Problem ist weiß ich natürlich nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von pn77 ()

  • Danke für die Antwort.
    Ich hab mal ein Film gemacht, vielleicht hilft das bei der Antwort. ich hab jetzt mal bei kawasaki im ersatzteilekatalog geschaut und da werden die Birnen auch als 10 W gelistet. Könnte also daran liegen.


    https://youtu.be/MXgKCuCbHJw
    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

  • wenn da original 10 W drin waren, dann könnte meine Vermutung stimmen. Falls hinten auch 10 W drin sind, dann gibt das eine Gesamtleistung von 40 W. Daher geht auch eine Seite alleine mit dem neuen Blinker mit zusammen 31 W völlig problemlos. Bei zusammen 62 W (Warnblinker) schaltet das Relais dann vermutlich wegen Überlast ab.


    Da hilft dann vermutlich nur ein anderes Relais. Die in erster Linie für LED's angebotenen, lastunabhängigen Relais haben häufig auch nach oben einen größeren Leistungsbereich, normaler Weise mindestens 84 W.


    Oder du nimmst doch LED-Blinker. Das soll ja bei immer mehr bikes auch mit dem originalen Relais funktionieren. Hat das hier noch keiner bei einer Vulcan probiert?

  • Moin,


    das selbe Problem hatte ich auch an der Vulcan S, kaufe Dir ein anderes Relais und es funktioniert wieder alles wie gewohnt. So ein Relais kostet bei Polo nen 10er und ist auch relativ einfach einzubauen, da es unter den Tank liegt und man mit etwas Gefummel dran kommt. Dauert ca. 20min. der Tausch.


    Gruss Michael

  • Danke für die Antworten.
    Was muss ich da für ein Relais nehmen?
    ist das eins zum stecken oder Löten?
    Ein Link zu dem passenden Artikel wäre spitze. Ich habe ein Louis und ein Polo um die Ecke .
    Liebe Grüße und schöne Weihnachten.

  • Warum nimmst Du Blinker mit höherer Leistungsaufnahme? Kannst Du nicht ein 10 Obst einbauen? Manchmal geht das und Du hast kein weiteres gewiggel.
    Oder hast Du 21 Watt LEDs drinne?
    Das wäre ja mal was 8)

  • wenn man in einen Blinker, der für 21 W Leuchtmittel ausgelegt ist, 10 W rein macht, kommt logischer Weise nicht mehr so viel Licht raus. Das wäre also eine deutliche Verschlechterung und noch dazu illegal, also doppelt sinnlos...

  • @grund.dominik
    Nimm doch das Original lastenunabhängige Relais von Kawasaki. Das past dann auch mit den richtigen Haltern und ist auch nicht viel teurer.
    Ich hab das auch genommen.
    Gruß
    Werner

  • vulcanier
    hast du auch Blinker mit einer höheren Leistung angebaut? "lastunabhängig" ist in erster Linie für LED-Blinker (also geringe Leistung) gemacht und bedeutet nicht zwangsläufig dass die auch mit höherer Leistung klarkommen.

  • Hallo zusammen,


    da gehen ja wohl viele Meinungen auseinander.
    Also was hab ich gemacht? Bin zum Kawa-Händler, Leistung unabhängiges Relais gekauft, rein gesteckt und
    siehe da es klappt.
    Hab echt gedacht es wäre so viel mehr arbeit, da das Relais unter dem Tank liegt, war aber doch ziemlich einfach.
    Hab ihn nur abgeschraubt, angehoben und bin gleich gut dran gekommen.
    Jetzt blinkt alles so wie es blinken soll.
    Ich bedanke mich für eure Hilfe

  • pn77
    ich habe LED Blinker verbaut, aber lastenunabhängig sollte ja heißen das das Relais unabhängig der angehängten Last funktioniert.

  • im Prinzip hast du Recht, aber jedes Relais (auch lastunabhängig) hat eine obere Belastungsgrenze. Ich weiß noch, dass Louis früher zwei unterschiedliche Versionen von lastunabhängigen Relais verkauft hat. Bei dem einen war die Belastungsgrenze sogar niedriger als beim originalen Kawa-Relais. Louis hatte das Relais als "lastunabhängig für LED Blinker" angeboten. Von daher hat das gepasst. Ich habe mich damit aber schon ewig nicht mehr beschäftigt...

  • Das wäre möglich, aber das kann man ja erfragen. Bei ihm hats ja geklappt. Ich mag grundsätzlich lieber Originalteile, schon wegen der Halterungen usw.. Kommt natürlich auch auf den Preisunterschied an.

  • Servus,


    ich kram mal das alte Thema hervor. Könnt ihr mir mal ein Foto machen, wo ich das Relais finde? Oder ist das "unübersehbar"? Wollte das Thema am Wochenende mal angehen.


    Danke


    Chris

  • Es gibt dazu einen Thread zum Austausch des Relais.

    Da wurde beschrieben wo das Relais zu finden ist. Auch ein Bild sollte dort zu finden sein. Mit etwas FingerFertigkeit geht das ohne das halbe Bike zu zerlegen



    wo befindet sich das blinkerrelais bei der neuen vulcan s

    So nennt sich der Thread. Kann im Moment nicht verlinken

  • So, Umbau ist auch bei mir durch. Bei mir hat es auch gereicht die Verkleidung um das Zündschloss abzubauen. Danach bin ich mit etwas fummeln an das Relais gekommen.


    Grüße

  • Hat zufällig jemand eine Teilenummer für das originale Lastunabhängiges Blinkrelais von Kawasaki?

    Der Händler sagte mir, sowas gibt es nicht von Kawasaki direkt?


    Wäre dies, fall es das gibt, auch wasserdicht?

    Meins versagt leider bei starkem Regen oder nach der Wäsche und so langsam geht mir das tierisch auf die Nerven....

  • Ich glaube nicht, dass es original ein lastunabhängiges Relais gibt.

    Hol dir eins aus dem Zubehör und schütze die Kontakte gegebenenfalls vor Nässe.

    Ich habe mit dem Relais von Koso gute Erfahrungen gemacht.

    lefty loosey, righty tighty