zusatzscheinwerfer Vulkan s einstellen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • habe zusatzscheinwerfer montiert .wie stelle ich sie richtig ein?

  • Ich würd das Bike vor ne Wand, so in 5 Meter Abstand stellen und die Zusatzscheinis nicht über die obere Linie vom Abblendlicht strahlen lassen.


    Ist jetzt aber nur ein Hirnfurz :freak


    Vielleicht hat ja jemand einen anderen Vorschlag :D

    Ich bin für Tempo 100, aber in unter 4 Sekunden :D


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Auszug aus dem Handbuch "Scheinwerfer richtig einstellen"


    Die professionelle Einstellung der Scheinwerfer wird aktuell fast ausschließlich mit den speziellen Scheinwerfereinstellgeräten, kurz SEG, vorgenommen. Diese Geräte simulieren die Methode der 10-Meter-Wand, nur, dass dabei die Entfernung durch eine Linse auf 50 cm verringert wird. Dadurch kann die Scheinwerfereinstellung auch auf kleinerem Raum durchgeführt werden.

    Da schon eine Fehleinstellung um wenige Millimeter auf größere Distanz erhebliche Auswirkungen haben kann, gibt es viele Ansprüche, die die Messumgebung erfüllen muss. Um die Scheinwerfer exakt und optimal einstellen zu können, wird professionelles Equipment und Wissen benötigt, weshalb die Korrektur in einer Werkstatt ideal ist.


    Falls notwendig, können Sie Ihre Scheinwerfer vorübergehend selber einstellen

    Zur kurzfristigen Überbrückung können Sie Ihre Scheinwerfer auch selber kontrollieren und Ihr Licht eigenhändig einstellen. Dabei wird wieder die Methode der 10-Meter-Wand angewendet. Angemessene Flächen finden Sie häufig in Tiefgaragen oder auf Garagenhöfen. Bevor Sie mit der Messung der Neigungswinkel beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass der richtige Reifendruck vorhanden und der Fahrersitz mit ca. 75 kg belastet ist.

    Um die Einstellung des Fern- und Abblendlichtes zu überprüfen, benötigen Sie einen Meterstab, Klebeband und einen Schraubendreher. Wenn Sie Ihr Fahrzeug im Abstand von 10 m gerade vor der leeren Wand geparkt haben, müssen Sie mit dem Klebeband eine horizontale Orientierungslinie an der Wand befestigen, die genau auf der gleichen Höhe wie die Lichtquelle in der Scheinwerfermitte ist. Danach markieren Sie zwei vertikale Linien, um die Position der Mitte der Scheinwerfer und deren Abstand zueinander zu notieren.

    Nun benötigen Sie eine Korrekturlinie, um die Neigung der Scheinwerfer zu überprüfen. Bei einer Neigung von 1,2 % zum Beispiel weicht das Licht auf 10 m um 12 cm von einer geraden Linie ab. Wenn Sie also eine horizontale Linie 12 cm unter Ihrer Orientierungslinie markieren, sollte bei korrekt eingestelltem und angeschaltetem Licht der Mittelpunkt des Lichtpegels auf der Korrekturlinie liegen.

    Da nicht nur die Höhen-, sondern auch die Seiteneinstellung wichtig ist, müssen Sie auch diese überprüfen. Der intensivste Teil der Lichtpegel sollte außerhalb der beiden vertikalen Markierungslinien liegen. Mit den Schrauben links und rechts neben den Scheinwerfern können Sie deren Einstellung verändern. Um Ihre Nebelscheinwerfer einzustellen, müssen Sie nach dem gleichen Prinzip vorgehen. Beachten Sie hierbei, dass Sie den richtigen Neigungswinkel verwenden, um Ihre Korrekturlinie zu markieren.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: