Wieviel Kilometer habt ihr auf der Uhr?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen, mich beschäftigt gerade die Frage, wie lange die Erna wohl noch macht. Sie ist technisch und optisch einwandfrei(toi, toi, toi!) und hat nun 28.000 km hinter sich und alles ist schön. Gibt es hier jemand der schon mehr als 50.000 km auf dem Tacho hat?


    LG

  • Ist klar :harr mich interessiert einfach mal die höchste Laufleistung generell, das meine wohl noch ein paar Kilometer schaffen wird steht hier nicht zur Frage!!!!

  • :hi ... Im Versys Forum wurde eine mit 125.000 km weiter verkauft. Hier im Forum haben Grusel und der 12er die mit Abstand meisten Kilometer auf der Uhr. Ich habe meine alte Versys gerade meinem Bruder mit 80.000 km überlassen und die läuft wie eine eins. Braucht nach wie vor kein Öl zw. den Wechselintervallen. Wurde nur weiter gereicht da ich die aktuelle Versys für einen genialen Preis mit dem Touringpaket bekommen habe.


    Deine ist erst eingefahren :aetsch: :yeah:
    Grüße Toni

    Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist.... :yeah:

  • Knapp 50 Mille u. gestern wurde gefragt, ob sie getunt wäre... :punk
    Allerdings habe ich schon weit vor der Zeit, die Ventile einstellen lassen.
    DAS ist meines Erachtens der Hauptgrund wenn ERnAs/ Versen sterben.
    Ab u. zu mal ne durchgebrannte Lima-Wicklung...


    Allzeit gute Fahrt! :bier

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Tach miteinander !


    Meine ER hat seid gestern 70452 km drauf. Ehrlich verdient sozusagen.

    Jeder bekommt das was er verdient - nämlich MICH

  • >92.000 Megameter, wie mind. eine Handvoll Versen ab BJ 2007. Japaner halt (made in Thailand ab 20??).

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Ich melde knappe 32000 km. Der Motor lebt auch noch. Hatte die gleiche Frage mal den Mechaniker in der Kawa Werkstatt gefragt, der sagte mir, dass die Dinger halten, aber er bislang nur welche mit max. 70 K km in seiner Werkstatt verarztete. Hier gibt es anscheinend nicht so viele Langstreckenfahrer...

  • Das freut mich zu hören. Ich hatte meine Er6n 2008 Ende 2014 mit gerade mal 8000 km auf dem Tacho gekauft. Sage und schreibe drei Vorbesitzer. 20.000 hab ich innerhalb 1,5 Jahre geschafft. Frag mich nur warum sich einige ein Moped kaufen, wenn sie nicht fahren.


    Wie sieht es bei Ventileinstellungen aus, was muss man da etwa in der Werkstatt für berappen?

  • Ich würde eher sagen da kann einer den tacho nicht lesen. Die letzte weiße Ziffer sind doch bestimmt die Hundertmeter.
    Somit hätte die Maschine nur 48.000km


    Wenn es doch stimmt, hat die Maschine eine durchschnittliche Jahreslaufleistung von über 22.000km über die ganzen Jahre gehabt.

  • Frag mich nur warum sich einige ein Moped kaufen, wenn sie nicht fahren.


    Hm - falsches Motorrad, mit dem es keinen Spaß macht? Einen Partner, der nie Lust zum Fahren hat und alleine macht es keinen Spaß? Keinen Freundeskreis mit Motorradfahrern? Keine Zeit?


    Bei mir kam alles zusammen. Ich hatte 7 Jahre eine BMW 650 GS und bin damit sage und schreibe 11.000 km gefahren....


    Mit meiner Erna bin ich jetzt in nicht ganz 5 Jahren 18.660 km gefahren - und jetzt darf sie als Fahrschulmotorrad sicherlich noch ein paar km mehr absolvieren :)

  • Das freut mich zu hören. Ich hatte meine Er6n 2008 Ende 2014 mit gerade mal 8000 km auf dem Tacho gekauft. Sage und schreibe drei Vorbesitzer. 20.000 hab ich innerhalb 1,5 Jahre geschafft. Frag mich nur warum sich einige ein Moped kaufen, wenn sie nicht fahren.


    Wie sieht es bei Ventileinstellungen aus, was muss man da etwa in der Werkstatt für berappen?


    Meine 2 Vorbesitzer haben in 3,5 Jahren gerade mal 4k geschafft... :freak Scheinbar waren die so sehr mit Putzen und anschauen beschäftigt als mit Fahren :rofl
    Gestern 20k geknackt, ergo 16k in fast genau 10 Monaten gefahren. :thumbsup::toeff


    Wieviel die Ventileinstellung (ohne zusätze) kostet, würde mich auch mal interessieren! :eis

    Allwetter-/Ganzjahresfahrer

    [align=center]

  • 400-500 € kostet einstellen
    Nur prüfen etwa 250-300 €


    Je nach Werke, Region etc.

  • Also auf der ER6 die ich im Jahre 2013 gekauft habe neu, 25.000 + und auf der Suzi gekauft 2015 ca 5.000 oder etwas weniger.

    Ich bin süchtig nach Mopets :toeff

  • na da hat meine aus dem April °15 mit ihren 9400km noch ihr ganzes Leben vor sich :yeah: