Scheinwerferblende demontieren

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Morgen zusammen,
    kann mir wer sagen, wie ich die Scheinwerferblende gelöst bekomme?
    Ich scheitere an der Schraube in der Mitte oben. Mir scheint, dass ich da nur rankomme, wenn ich die ganze Tachoeinheit komplett demontiere?
    Danke für die Hilfe!

  • Wenn ich mich recht erinnere, sind unter dem Scheinwerfer 2 Schrauben mit dem du selbigen abmachen kannst. Der wird dann nach oben ausgehängt. Dann solltest du gut an die obere Schraube kommen.



    Gesendet von meinem Z10 mit Tapatalk

  • Die unteren beiden Schrauben an der Blende hatte ich schon gelöst, nur oben hing die Blende dann an der Schraube. Vllt. habe ich zu zaghaft versucht die Blende nach oben wegzuziehen. Die mittlere Schraube oben ist nur erreichbar, wenn der Tacho oder zumindest die rückseitige Blende des Tachos weggemacht wird. Werd es nochmal versuchen.
    Danke!

  • Ich meine nicht die Schrauben an der blende sondern am Scheinwerfer. Wenn du den dann nach oben abgehoben hast, kommst du gut an alle Schrauben der blende


    Gesendet von meinem Z10 mit Tapatalk

  • Also ich wollte diese silberne Zierblende heute abbauen um sie in Mattschwarz zu lackieren. Dachte dass müsste ganz einfach gehen, da ist ja unten einfach eine kleine Inbusschraube. Aber da tut sich garnichts, wenn ich die entferne. Muss ich da noch weitere Schrauben entfernen? Also es geht mir nur um diesen silbernen Rahmen.


    LG
    Daniel

  • Ich habe dafür in der Tat den Tacho ausgebaut, weil der Rahmen um den Scheinwerfer von einer Schraube unterhalb des Scheinwerfers und einer oben hinter dem Scheinwerfer gehalten wird. Hinten oben kam ich nur ran, als der Tacho abgebaut war. Es gilt dabei zu beachten, dass der Rahmen hier - anders als unten - mit einer Kreuzschlitzschraube befestigt ist. Seitlich wird die Maske an zwei Stellen eingeklickt. Die Details sieht man auf dem Bild leider nicht alle, hatte aber keine weiteren Fotos davon gemacht.


    Alternativ - also ohne Tacho abschrauben - gibt es aber auch noch die Möglichkeit unterhalb vom Scheinwerfer die beiden dicken Inbus-Schrauben zu lösen. Dann kann man den gesamten Scheinwerfer nach oben ziehen und die versteckte Schraube lösen. Das ist mir allerdings erst später aufgefallen, als ich die Griffheizung montiert habe :-/

  • Das ist Eigenarbeit. Die Seitenteile waren im Vergleich zur Blende des Scheinwerfers ein echter Spaziergang ;) Aber die Arbeit hat sich für mich definitiv gelohnt!


    Anbei mal einige Fotos aus den gewünschten Perspektiven. Von Nahem aus der Frontalansicht habe ich aktuell leider nur eines bei ganz schlechten Lichtverhältnissen. Die beiden anderen Bilder sind jetzt nicht explizit für die Ansicht der folierten Teile entstanden. Ich hoffe, ihr könnt alles ausreichend erkennen.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.
    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Alternativ - also ohne Tacho abschrauben - gibt es aber auch noch die Möglichkeit unterhalb vom Scheinwerfer die beiden dicken Inbus-Schrauben zu lösen. Dann kann man den gesamten Scheinwerfer nach oben ziehen und die versteckte Schraube lösen.

    Danke für diese Info! Hat mir viel Zeit gespart. :thumbup:

Diese Inhalte könnten dich interessieren: