LSL Superbike flach (AN01)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute,


    hab angefangen mir meine Ersatzteile zusammen zu sammeln.


    Da der LOUIS nicht weit weg ist kamen zuerst einmal neue Fußrasten (Sport) und der Superbike flach (AN01) von LSL mit.
    Hab die Maschine momentan nicht bei mir stehen, sondern in der Werkstatt.


    Hat jemand von euch Fotos von diesem Lenker montiert auf einer ER-6F?
    Hab auch gelesen das einige von euch andere Lenker verwenden - wenn ja, welche? Habt Ihr ein Foto dazu und eventuell eine kurze Beschreibung wieso Ihr euch dafür entschieden habt?


    Danke euch :)


    Lukas

  • Ich hatte den Streetbar von LSL drauf.
    Ich glaube, der war ziemlich der breiteste, den es gab.
    Einbau war in 30 min erledigt.
    War auch sehr zufrieden, bis wir Erna und ich Abschied nehmen mussten....


    Viele Grüße


    Andreas

  • SpikeER hatte zuerst den LSL Superbike flach und dann den LSL Superbike normal. Der flach war ihm zu tief, deswegen hat er sich den normalen geholt.


    Hab lange gezaudert weil ich ja auch nicht direkt unzufrieden mit dem Serienlenker war, bis ich dann mal SpikeERs ER-6 fahren durfte (danke!) mit dem LSL Superbike. Der Lenker ist die Offenbarung - leichteres Rangieren und präziseres Kurvenlenkverhalten bei weiterhin angenehmer Sitzhaltung!


    Hab mir also auch so n Teil geholt - dank Kai Zens Bohrschablone (danke nochmal) lief die Installation recht problemlos (brauchte erst einen Drehmomentschlüssel und der Bremsflüssigkeitsbehälter schlägt minimal an die Scheibe an). Will den nicht mehr missen.
    Wenn du Bilder willst schau mal in meine Galerie!


    Den LSL Superbike flach hättest du auch von SpikeER kaufen können ;)

  • Ich muss zu dem Thema unbedingt noch einmal kurz meinen Senf loswerden. ;)
    Da meine 6f heute nun der Werkstatt übergeben wurde, habe ich mir diesmal bewusst eine f des aktuelleren Baujahrs bis morgen geben lassen.
    Eigentlich wollte ich nur mal fühlen, wie ausgelutscht sich meine 46 Tkm alte Lady nun schon anfühlt.
    Nix da.
    Das gleiche Temperament, bis auf meine verschlissene Kette, die die Leistung nur sehr ungleichmäßig überträgt, welche nun aber gewechselt wird.


    Pro der neuen f:
    - Schickes Cockpit
    - weicherer Sitz
    - weniger hakelige Schaltung, werde ich aber morgen noch einmal genauer unter die Lupe nehmen.


    Jedoch bin ich trotz des gleiches Modells, abgebogen wie ein Fahrschüler.
    Mein persönliches schwerwiegendes Kontra wie auch bei meiner f damals, als ich sie gekauft hatte, ist der sehr merkwürdige hohe gekröpfte Lenker.
    Für mich absolut passives fahren und würde ich mir diese ER-6 jetzt als Vorführer ausleihen, weil ich mir Gedanken über einen Kauf mache, würde ich wieder vor einem Nein stehen.


    Jedem der das hier liest, kann ich es nur ans Herz legen, mal bei jemanden eine Probefahrt mit einer Er-6 mit montiertem Superbike-Lenker oder vergleichbarem zu machen.
    Für mich persönlich ein deutlich aktiveres Fahren und besseres Handling.
    Sicher wird es morgen nach einigen Kilometern besser, aber anfreunden werde ich mich mit dem Original-Lenker wohl nie.
    Sonst hätte ich wohl damals nicht nach den ersten 3000 km immernoch über einen Verkauf nachgedacht.
    Demzufolge kam ich letztes Jahr mit einem Seitensprung auf Z800 deutlich besser klar.


    Das sind gut angelegte 50 € und meine erste und bisher sinnvollste Investition an der ER.
    Ohne diesen Zubehör-Lenker würde ich wohl heute keine ER-6 mehr fahren.


    Schönen Abend noch. :hi

  • Meinst Du den 10w50 Superbike Lenker? Oder den von ABM?


    Guten Morgen ! :D:lachen


    Also ich habe seit Anfang 2013 den normalen Superbike Alu-Lenker von LSL montiert und dazu dazu die passenden Flatcaps von LSL.


    Das mit dem 10W50 Öl war dann beim nächsten Wechsel eh mein Plan.
    Von voll- und teilsynthetisch verstehe ich noch nicht soviel, aber über eine konkrete Empfehlung würde mich natürlich freuen. :)


    Heute morgen ging das fahren mit der 2015er f schon leichter von der Hand.
    Nicht so schön agil wie meine, aber es klappt.
    Diejenigen von euch, die mit der Stange tatsächlich mit >45 Grad um die Kurven wetzen, genießen meinen höchsten Respekt !


    Wie bereits angesprochen, gefällt mir der Sitz besser als mein originaler, der einem Brett gleich. ;)


    Der Gesamteindruck beim Fahren und Bremsen wirkt auf mich weniger klapprig und etwas straffer.
    Vielleicht sollte ich mir doch mal die Gabel irgendwie vorknöpfen...

  • ich greife das jetzt hier auch nochmal auf, da der aero meine (ehemalige) f erwähnte:


    Zunächst: Ja, es ist im positiven Sinne ein so deutlicher Unterschied, daß es wie ein neues Moped ist, wenn man (wie in meinem Fall)
    einen SBK Lenker montiert. Dabei sollte man nicht unterschätzen, wie drastisch es sich auswirkt, wenn man den Lenker innerhalb der Klemmblöcke minimal mehr zu sich hin, oder von sich weg dreht...selbst das macht sehr viel aus.
    Wenn ich an meiner jetzigen Z gegenüber Serie noch etwas ändern würde, dann wären die Lenkerstummel definitiv der erste Ansatz.
    Es gehört einfach zum Fahrdynamischen Fundament, daß es für einen persönlich passt.


    Zum OT: Der Kai Zen erwähnt das bessere Schaltverhalten mit 10w50...das kann ich mit Ausrufezeichen bestätigen.
    Mit solchem, bzw. mit meinem inzwischen verwendeten 5w50 ist das Schaltverhalten so anders gegenüber zuvor verwendetem
    10w40, als wenn es sich um ein komplett anderes Getriebe handelt.

    man nennt mich auch monza3cdti
    monzol.de so grinsen Motor und Fahrer um die Wette :daumenhoch:

  • Da ich bei Dr.Oetker nicht fündig wurde, verwende ich für den Lenker bis auf weiteres Bel-Ray EXS Synthetic Ester 4T Engine Oil 10W-50. 8) Fährt sich einfach geschmeidiger ...

  • Kann ich nur bestätigen. Habe seit diesem Jahr den LSL Superbike flach dran, in Verbindung mit besseren Reifen,der höheren Bagster Sitzbank und dem Leovince SBK underbody irgendwie ein anderes Motorrad...................

  • Sitzt man mit dem Superbiker Flach denn schon fast wie auf einer Supersportler oder nur leicht gebeugt?


    Ich würde mir gerne einen anderen Lenker anbauen, aber möchte auch noch große Strecken am Stück bequem fahren können :)

  • ...genau dann wirst Du mit dem "normalen" SBK Lenker bestens bedient sein.
    Die Version "flach" zieht Dich doch schon reichlich nach vorne, für Langstrecke ist das nix. Jedenfalls ging mir das so (1,80m).
    Mit dem normalen SBK Lenker (in meinem Fall war es der der von LSL) habe ich es Stunden auf dem Moped ausgehalten und Handling war auch Top, vor allem aber auch mehr HighSpeed-Stabilität, als mit dem Serienlenker. Der Armwinkel wird einfach günstiger, bzw. die ganze Körperhaltung.

    man nennt mich auch monza3cdti
    monzol.de so grinsen Motor und Fahrer um die Wette :daumenhoch:

  • Okay, vielen Dank für die Beschreibung :)


    Da wir im Sommer eine größere Tour planen wird es dann wohl der normale Superbike Lenker!
    Vielleicht hilft der auch weniger Wind ab zu bekommen, ansonsten wird wohl auch noch eine andere Scheibe anstehen.

  • Ich hab das Gefühl das ich wohl der einzige bin der mit dem Ori Lenker überhaupt kein Problem hat...nicht mal auf der Renne ^^

  • Dem kann ich nur zustimmen.
    Defintiv der normale SBK Lenker. :)
    Damit bin ich dann seit 2013 schon zwei größere Urlaube Richtung Östereich/ Italien gefahren. (ca. 3000 km + 3800 km in <12 Tagen)
    Eher tut dir dann der Hintern weh. :D
    Der ermöglich eine sehr entspannte, aber sportlichere Sitzhaltung und Pässe fahren wurde zum Genuss. :thumbsup:


    Ich hatte mich so entschieden, dass ich mir einfach mal beide Lenker im Louis Shop hab geben lassen und die dann nur rangehalten habe.
    Vielleicht probierst du es ja auch mal so.


    Zitat

    Ich hab das Gefühl das ich wohl der einzige bin der mit dem Ori Lenker überhaupt kein Problem hat...nicht mal auf der Renne ^^

    Probefahrt machen ! :floet


    Zitat

    Sitzt man mit dem Superbiker Flach denn schon fast wie auf einer Supersportler oder nur leicht gebeugt?

    Nur leicht nach vorn gelegt.
    Kein Vergleich zu einer "echten" Sportler. ;)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: