Fahrsicherheitstraining BG ETEM

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,
    Ich wollte euch hiermit einmal meine Erfahrungen vom Training mitteilen.
    Zum Anfang war ich etwas enttäuscht weil meine BG keine Trainings beim ADAC oder verkappte Schräglagen Trainings übernahm. Stattdessen liess das Thema defensives fahren eher Langeweile vermuten.
    Aber egal.....über die Firma 3 Tage das Seminar online gebucht und Urlaub genommen .
    Hotelkosten und Verpflegung ,sowie anreisekosten wurden voll übernommen .
    Bei der Anreise ins Sauerland hat es in strömen geregnet, so dass ich Probleme mit der Elektrik hatte.
    Bei der Ankunft im Haus Recke durfte die Kawa direkt auf die Bühne, denn die location ist ganz auf uns Moppedfahrer ausgelegt.:-))
    Am ersten nachmittag gab's dann Theorie wo die Inhalte auf unsere Fragen abgestimmt wurden.
    11 Teilnehmer und zwei Instruktoren .
    Da da Wetter unbeständig war wurde an dem Abend noch die Langsamfahrübungen mit Tipps und Tricks gemacht. Essen gab's schon bei der Ankunft und am Abend. Super Zimmer!
    Abends noch ne Tour mit paar neuen Freunden.
    Nächster Morgen Tour durchs Sauerland zum Trainingsgelande. Den Ganzen Tag Bremsen und ausweichen geübt. Fehlerkorrektur und einzelbesprechungen waren selbstverständlich .
    Mittagessen klar :-)
    Spatnachmittags hats dann geregnet und das Schräglagen Training war eher im Regen aber gerade deswegen aufschlussreich.
    Dritter Tag special Tour 160 km bei allen erdenklichen Wetterstationen ausser Regen von oben :-)
    Geile Strecke. ...Mit kaum Verkehr.


    Fazit ist, dass ich bei nasser Fahrbahn die gleiche Schräglage erreichen kann wie vorher bei 25' und warmen Reifen.
    Mein Blich für potentiell gefährliche Situationen hat sich verbessert. Ausweichen klappt viel besser.
    Ich weiss jetzt auch, dass meine Kawa rutschen kann ohne dass ich mich ablege. Also mehr Vertrauen ins Material und mehr Fahrspaß .


    3 Tage die sich rundherum gelohnt haben.
    Kosten keine nur Benzin . ..

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • Das hört sich ja wirklich gut an. Kannst Du vielleicht noch mal schreiben, wie und wo Du das Angebot gefunden hast? Die Suchfunktion meiner BG spuckt leider keine Angebote in dieser Richtung aus :wacko:

  • Genau so wollte ich es auch mal versuchen. Vielen Dank - die Ausschreibung habe ich gefunden, aber als eintägiges Seminar. Bei Dir hört sich das ja eher wie ein netter kleiner Kurzurlaub an? :gabba Den Kurzurlaub habe ich jetzt auch gefunden. Für 2016 gibts da noch keine Termine, aber mal schauen, vielleicht findet sich ja eine Interessensgruppe aus der Region Osnabrück, Bielefeld......

    Einmal editiert, zuletzt von Ergo 59 ()

  • Zitat

    Fazit ist, dass ich bei nasser Fahrbahn die gleiche Schräglage erreichen kann wie vorher bei 25' und warmen Reifen.

    Ja, auf abgesperrten Strecken oder aufeinanderfolgenden Wiederholungsfahrten. Regen nach langer Trockenheit, Blütenstaub, Blätter, Bitumenstreifen, Kanaldeckel, Fahrbahnmarkierungen, Sand usw. verschieben das Ganze wieder zu ungunsten einer möglichen Schräglage, vor allen Dingen mit blitzartigem Haftungsabriss.


    Tu mir den Gefallen und stürz' (Achtung Wortwitz!) dich nach dem nächsten Guss :regen nicht mit +45 Grad ins Kurvengeschlängel, ich wäre sehr besorgt um dich! :herz

    Gruß Micha  :thumbup: 
    "Der Reitwagen": Siegen, stürzen oder Defekt vortäuschen!
    Es gibt keine Wahrheit, nur Spaß oder kein Spaß!
    ERnas Basteltipps!

  • Danke Kai. :hi 
    Don't try this at home... :D gilt natürlich . Aber danke, dass du das nochmal gesagt hast.
    Es besteht in der Tat die von dir beschriebene Gefahr.
    Wir hatten ja auch den Fall schonmal hier, wo jemand nach nem Training in der ersten Kurve mit kaltem Reifen sich abgelegt hatte.


    Selber hatte schon bei der Tour am dritten Tag nen Rutschen übers Vorderrad beim schlängeln im Ort.
    War da schon zu übermütig.. ...Mann war ich da schnell auf dem Boden der Tatsachen zurück.


    Der Hinweis seitens der Instruktoren wurde anhand des kammschen Kreises gegeben.


    Das Dingen war auf jeden Fall ein netter kurzurlaub und ich drücke allen die es wollen die Daumen, das es mit der BG klappt.
    Diese Art der Schulung wurde auch gerade erst eingeführt und es wird wohl auch überlegt in 3 Jahren das für Fortgeschrittene zu erweitern.

  • Hey Micha,


    schön, dass du so viel Spaß hattest und ordentlich was mitnehmen konntest! Hoffe, der Elektrolurch ist besiegt?!



    Für alle Anderen Forumisten zur Anregung:
    ihr findet unter dem jeweils letzten Beitrag immer noch mehr oder weniger passende Archiveinträge, die die SuFu automatisch zuordnet. Lecker Lesestoff - Achtung, Lerngefahr :hi




    .

    Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. :japan:

  • Sodele, die Möglichkeit besteht wieder sich anzumelden.
    Leider musste bei mir ein Tag von Thüringen dran glauben.....
    Aber irgendwie reicht mein Urlaub dieses Jahr sonst nicht.
    Freue mich schon auf Selm und dann direkt auf nach Thüringen :-)