Mein Baby startet nicht mehr :(

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,
    da ich vor einiger zeit einen Bänderriss hatte konnte ich meine Maschine leider Gottes nicht fahren. Die Gute stand dann ca 2 Monate. Nun lässt sie sich nicht mehr starten. Habe bereits die Batterie kontrolliert und diese gewartet. Die ist also vollkommen in Ordnung. beim betätigen des e-starters ertönt nur ein lautes Brummen. Weiß jemand woran es liegen könnte ?


    Danke schonmal !! :hi 

    "Siehst du was in deinen Spiegeln?" - "Wenig, aber ich weiß, wen ich überhole!! :daumenhoch:"

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • IMnsHO ist es die Batterie, miß bitte die Spannung, während Du den Anlasser betätigst.


    Hast Du sie aufgeladen? Womit? Wie alt ist die Batterie?

  • Die Batterie ist letztes Jahr neu gekommen. Geladen hab ich die mit einem Motorradbatterie aufladegerät :D 
    also an der Batterie darf es eig nicht liegen. es hört sich eher so an als das der Anlasser nicht packt beim starten sondern durchdreht :(

    "Siehst du was in deinen Spiegeln?" - "Wenig, aber ich weiß, wen ich überhole!! :daumenhoch:"

  • Ich würde auch auf die Batterie tippen.


    Was macht das Instrument? (alleine und beim starten)
    Brennt das Standlicht?
    Blinken die Blinker normal?


    Schon mal mit ausgeschalteter Zündung und eingelegten Gang kurz versucht Anzuschieben, damit sich die Kolben evtl. lösen?

    Besitzer eines aerodynamischen, zweisitzigen, selbst fahrenden, kurvensuchgerät mit Adrenalingenerator.

  • Also wenn ich den Schlüssel umdrehe dann geht die Tachonadel wie immer einmal bis zum Anschlag und wieder zurück. wenn ich dann versuche zu starten kommt dieses summen und dann ist es wieder so als hätte ich gerade die Zündung wieder eingeschaltet sprich die Tachonadel dreht wieder bis zum Anschlag und das wars...

    "Siehst du was in deinen Spiegeln?" - "Wenig, aber ich weiß, wen ich überhole!! :daumenhoch:"

  • Hört sich nach dem Elektrostarter an. Würde den mal überprüfen.

  • Batterie :!:


    Überbrück doch mal vom Auto
    Batterie kontrolliert? Was hast du gemacht?


    Spannung kontrolliert?


    Überbrück doch mal vom Auto

    Besitzer eines aerodynamischen, zweisitzigen, selbst fahrenden, kurvensuchgerät mit Adrenalingenerator.

  • Ich tippe auch auf Batterie. Einfach mal, wie schon geschrieben, Starthilfekabel vom Auto legen und versuchen zu starten.

  • Batterie! Wenn das Cockpit resettet, bricht die Spannung zusammen. Mit Auto überbrücken.

    Gruß


    Thom


    "Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."

  • Seh ich genauso...
    Batterie ... :girl 
     :harr 
    Also... Ich meine... So viele Mopedfahrer können sich nicht irren ... :cool

    1421309287.png
    Ich kann nichts dagegen tun, älter zu werden ...
    aber ich kann verhindern, dass ich mich dabei langweile ...

  • also an der Batterie darf es eig nicht liegen.


    Nicht umsonst habe ich gefragt, wie die Spannung ist, wenn Du Anlasser betätigst. Wenn die Baterie tiefentladen war, dann ist die oft Tod, auch wenn sie nur paar Tage alt ist.

  • Bitte nicht vom Auto überbrücken! Die Ströme sind im Falle eines Fehlers zu groß, die kleine Motorradbatterie kann das auch nicht gut ab. Starthilfe vom Auto sollte nur die Notlösung sein um noch nach Hause zu kommen un dann eine neue Batterie einzubauen.
    Stell doch mal ein Video von deinem Summen oder Brummen rein, dann wissen wir mehr ...

  • das versteh ich nicht! Wo soll denn da ein Strom zu groß werden beim Überbrücken? Der Starter zieht den Strom den er zum Starten benötigt. Der wird nicht größer nur weil da beim Überbrücken eine Autobatterie dranhängt. Und der Ausgleichsstrom von Batterie zu Batterie fliest ja nur kurz. Das kann eine einwandfreie Batterie ganz gut verkraften.

  • Ist die Batterie.
    Zwei Monate Stillstand bei den damals herrschenden Temp. entlädt eine 07er Batterie durch Standbye Strom bis zur Tiefentladung.
    Gibts in der Bedienungsanleitung sogar eine Tabelle dazu.


    Bei Detlef (bmwbademen) gibts günstig Ersatz.


    Hatte vor kurzem einen Arbeitsunfall.
    6 Wochen krank, sofort Batterie abgeklemmt.


    Ist übrigens bei neuen PKW's genau das selbe, nur dass man da die Batterie nicht mehr einfach laden kann, da sonst der Bordcomputer spinnt.

    Beste Grüße
    Ritsch ;)

  • Überbrücken mit einer Autobatterie ist überhaupt kein Problem!

    Gruß


    Thom


    "Deutsch ist eine sehr schöne Sprache und bietet beispielsweise viele nutzvolle Kommaregeln und Groß- und Kleinschreibung, die es noch viel schöner machen, auf Deutsch zu schreiben und zu lesen."

  • Bitte nicht vom Auto überbrücken! Die Ströme sind im Falle eines Fehlers zu groß, die kleine Motorradbatterie kann das auch nicht gut ab.


    Na ja, Bleibaterien im Moped können irgendwas zwischen 15 und 20 C liefern, was bei der ERna um 150...200A bedeutet. Wenn die Erna einen harten Kurzschluss hat, dann ist er eh von der Batterie beseitigt worden, wenn es ein weicher ist, dann Spielt es keine Rolle, ob er vom Moped oder Autobatterie versorgt wird.

  • ich hatte die selben Symthome bei der Er im Winter. Wenn die Batterie nicht ganz leer aber zu schwach ist kommt dieses Brummen. Ich hab dann die Batterie von meinem Diesel zur Hilfe genommen. Da lief sie auf Knopfdruck. Ich vermute das die Batterie beim Laden nicht genug Ladung aufnimmt.

  • Hallo zusammen,


    ich kenn das Problem auch aber nicht bei meiner Erna sondern bei einem Bekannsten seiner Virago. Bei Ihm ist es der Vergaser der sich voll gesetzt hat. Zudem war der Lichtmaschienenstartot oder wie das ding sich nennt vollkommen runter.


    eine Baterie die nach 2 monaten still stand Leer ist kann ich mir nur dann erklären wenn was defekt ist ( Baterie oder eines der Teile die sie Laden sollen. )


    Und zu guter Letzt,


    Bitte auf dem laufenden Halten :-D


    LG Totaro

    Einbahnstraßen und Sperrungen gibt es für Biker nicht. Wer liebt der Schiebt. :aetsch: 

  • es ist zu 99,9% die Batterie, da brauch man garnicht so lange drum herum reden.


    2 Monate Standzeit... da ist auch bei manchen Autos Schicht im Schacht. Vergaser hat die ER nicht.


    Defekt ist nix, die ER braucht auch im Aus-Zustand eine gewisse Spannung, um z.B. den Speicher des Tachos, Uhr und Tageskilometer zu behalten, um es einfach zu sagen. :leuchte


    Nachtrag: Die Batterie Lädt nix (Wehe mir kommt einer mit Zündspule, die wird von der Lichtmaschine geladen :krieger ). Außer du hast eine Steckdose dran. Die Batterie dient der Versorgung von Tacho Blinkern und Licht mit Strom... natürlich auch zum einschalten des Möps. Im Stand z.B. liefert die Lichtmaschine gerade genug Strom für den Motor, sodass du mit einer defekten Batterie siehst, dass dein Licht wesentlich dunkler wird, die Blinker evtl. schneller Blinken oder dein Tacho spinnt (nur Digitale, da höherer "Verbrauch").


    Ein Aufladen der Batterie löst das Problem meistens, sollte das nicht klappen und es wieder Probleme geben, dann mal austauschen. Kostet nicht die Welt und ist Problemverursacher Nummer 1 :iiiih

    Wenn ich sterbe, dann hoffentlich nicht auf einem Motorrad :grmpf:


    Meine Arbeit sieht vielleicht nicht Professionell aus, gibt aber immer 110% her :irre::jester