Farbnummer

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hiho zusammen, Hab die Erna von 2011 In Pearl White lieg ich da mit G3 Richtig Oder Falsch ?

  • Interessante Produkte für die Yamaha BMW R nineT bei Amazon:

  • G3 is Richtitsch.... :daumenhoch::D
    Gilt aber glaub ich nur für den Spritzlack... :denk

    Auf meinem Grabstein soll stehen "Guck nicht so doof,ich läge jetzt auch lieber am Strand!"

    Einmal editiert, zuletzt von Trooper ()

  • Dankeschön, war grad beim Lacker und hab die Seitenverkleidung abgegeben, mal schaun ob er die Farbe trifft

  • Farbe treffen ist so ne sache....
    Generell gilt bei Motorradlacken gerade bei der Perlmuttlasur das die kein Lackierer anmischen kann.
    Das sollte dir auch ein vernünfitger Lackierer sagen.
    Der Perlmuttlack ist von seinen Pigmenten komplett anders aufgebaut als ein üblicher Metaliclack.
    Der Anteil von den einzelnen Pigmenten ist so kompliziert das schon eine minimale Abweichung im Microgramm
    Bereich zu einem anderen Ergebniss führt.
    Der Vorlack also der eigentliche Farbton "Weiß" kann ein Lackierer ggbf. anmischen.
    Ebenso die Grundierung. Bei der Grundierungs sollte man aber eine Farbprobe ( also z.B. dein Seitenteil soweit runterschleifen bis zur Grundierung) vornehmen. Auch hier kann eine Abweichung zu einem anderen Ergebniss führen.


    Ist die Grundierung zu hell zu dunkel angemischt merkst Du das sofort.
    Gerade bei der Farbe Weiß kann das zu einem leichten Grauschleier führen.


    Daher ist es immer ratsam den Lack bei Kawasaki oder RH zu bestellen und den Lackierer nur die Arbeit ausführen zu lassen.
    Ist zwar etwas teurer aber dafür stimmt dann das Ergebniss.

    "Überhol ruhig, dich zu jagen macht mehr Spaß!!!"

  • So Erna Seitenteil ist jetzt wieder vom Lacker da und muss sagen - Perfekt getroffen, Kein Unterschied sichtbar und das für 40 Öcken. Hab wohl jetzt nan Stammlackierer :yeah:

  • Hallo zusammen! :hi


    Weiß jemand den Farbcode/Farbton vom silbernen Fersenschutz? (Bj 2013; oder ist der bei älteren Modellen identisch?).

  • Shiva : Da die Ersatzteilnummer mit 458 endet und damit den Farbcode angibt wird es wohl das "Phantom Silver" sein. Willst du nachlackieren? Da würd ich bei deiner Schwarzen aber vll lieber gleich zum flat spark greifen :yeah:

    Let your Bike Live Long and Prosper

  • Danke eXray! Da werde ich mich dann mal schlau machen.



    Ich möchte einfach nur die abgeriebenen Stellen etwas "abdecken". Ganz schwarz möchte ich meine eigentlich nicht haben, das wäre mir dann doch zu schwarz. So ein bisschen silber finde ich ganz schön  :D 

  • Hallo zusammen,


    Wenn Ihr Farben dafür braucht geht mal zu Berolina Autolacke ( www.berolina-autolacke.de ) die haben bei mir die farbe ausgelesen und zusammen gemischt. 1 Spraydose 19 €


    Laut seite im Berlin und Düsseldorf.


    Mein Kawa Händler hatte mich dort hingeschickt.


    bin auch Riesen zufrieden mit der Farbe


    LG


    Totaro

    Einbahnstraßen und Sperrungen gibt es für Biker nicht. Wer liebt der Schiebt. :aetsch: 

  • Hallo in die Runde,
    ich lese hier schon öfters ein wenig mit und habe auch bereits ein paar gute Tips mitnehmen können.
    Jetzt habe ich seit ein paar Tagen eine 2014er Versys 650 in der Turing Version.


    Die original Farbe ist ein "neon" Gelb metallic.
    Weiß jemand, wie der Farbcode dieses Farbtons lautet?
    Ich frage deshalb nach, weil der letzte Beitrag ja vor 2014 geschrieben wurde :)


    Es gibt noch Versen aus 2012 oder so, die haben ein "echtes, also nicht neonähnliches" Gelb/orangemetallic, es geht etwas ins orange. weiß von diesem Farbton auch jemand den Code? Ist das evtl. das
    PEARL WILDFIRE ORANGE => 17H


    Und ich habe Versen in einem weiß metallic gesehen. Ist der Farbcode auch irgend jemanden bekannt? Oder ist das 25y aus 2008.


    Ganz herzlichen Bikerdank in die Runde!
    Chris