ER6n Herzstück in Quad

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo
    bin seit langem auf der Suche nach einem vernünftiges Kraftwerk was in mein Quad soll
    jetzt hab ich es glaub ich gefunden;) soll ein ER6N Motor rein- ich erhoffe mir von dem Umbau das - im Gegesatz zu meinem jetztigen Einzylinder- das Ding Alpentouren und Bergrennen mitmacht und mich wieder nach hause bringt ohne dass ich n ticket bei der DB lösen muss;)


    zu mir ..
    bin 27, Karosseriebauer und komme aus Bayern Raum Ingolstadt

  • Ob Du damit Alpentouren machen kannst?
    Denn der ER-Motor wird ja sicherlich bedeutend
    stärker sein, als Dein jetziger, oder?
    Weil wenn ja, was sagt dann der Tüv dazu,
    wegen der Bremsen und dem Fahrwerk?


    Oder hast Du das schon abklärt, ob Du eine
    Plakette bekommen kannst?


    Aber ein sehr, sehr interessantes Projekt und
    wenn der Tüv da mitmacht, bin ich extrem
    auf das Ergebnis gespannt!!!


    Gruss Stivi

    2007 - 2015 Kawasaki Versys 650 Naked Bike Umbau :bye
    2015 - 2020 Honda Integra 700 DCT :toeff

    2020 True Adventure

  • So sieht man sich wieder (LTZ Forum). Hab selber ne LTZ und seid gestern eine Versys. Ich hatte auch schon überlegt wie sich der Motor in der LTZ machen würde. Der Motor ist schon klasse. Bin mal gespannt was draus wird...

  • Hm, über den Umbau wollen wir hier natürlich auch am laufenden gehalten werden....
    Sind ja ne menge Projekte jetzt an den Start gegangen...


    Gruß Nadine

    "Überhol ruhig, dich zu jagen macht mehr Spaß!!!"

  • na das hoffe ich doch das der Motor um einiges mehr Kraft hat, deshalb ja auch der Umbau
    am Quad ist eig soweit schon alles optimiert- nur die Leistung fehlt.
    Eigentlich wollte ich auf Turbo umbauen aber da hat der Tüv sich quer gestellt- aber mim ER6N sollte - so wie es im mom aussieht- alles klappen

  • so nu is se weg... bekomm ich in 12 -14 WOchen wieder das gute Stück
    mal so vorweg wie sieht es denn mit Leistunsteigerung aus? Hat jemand ne Kopfbearbeitung? Schwung bearbeitet? Nockenwellen etc?

  • ...sollte es keine Probs geben---Euro3 ist auch ein Argument.


    Die Drossel kostet keine 20 Teuros---Gutachten gibts hier!!
    :aetsch:

  • ich hab "früher" auch mal an Quads rumgebastelt.


    Eines war 'ne motorgetunte 90PS 525 EXC auf Eaton-Chassis mit WP-Fahrwerk .. ist immerhin dt. Shortrackmeister geworden. Neee, nicht mit mir als Fahrer, dafür bin ich nicht bekloppt genug .. aber ich arbeite dran :gabba


    Btw, Verbrauch sollte bei einem Quad keine Rolle spielen, auch wenn's nicht unbedingt 110er Rennsprit braucht .. unter 10 Liter fängt der Spaß gar nicht an.

    der frühe Vogel kann mich mal :-)

  • das mit dem Verbrauch war eig. ironisch gemeint:) das sollte einem eigentlich egal bzw zweitrangig sein beim Motortuning. Ziel war ja ein 4Zylinder aber dafür ist mein Rahmen etwas zu klein bzw hätte zuviel umgearbeitet werden müssen- mal sehen
    gemacht wird definitiv Kopfbearbeitung, Schwung bearbeiten und je nach dem was die Nockenwellen von WEbcams kosten kommen die auch noch rein....

  • LAANG lang ists her, aber endlich ist der Motor drin, läuft und alles vom Tüv abgesegnet...
    Jetzt bin ich noch am experementieren mit der geeigneten Map und am umarbeiten einer 2. Einspritzanlage ohne Sekundärklappen und neuen Drosselklappen mit nem vergrößertem Durchlass.
    Aber geht gut Vorwärts und lässt sich seehr entspannt fahren

Diese Inhalte könnten dich interessieren: